Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Die Initiative proChrist hat die Referenten für ihre 2021 geplante Evangelisationsreihe „hoffnungsfest 2021“ bekanntgegeben. Wie es in einer Mitteilung heißt, stehen 120 Frauen und Männer im Alter zwischen 25 und 79 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz als Redner für proChrist-Aktionen bereit. Die überkonfessionelle Großveranstaltung „hoffnungsfest 2021“ soll vom 7. bis 13. November 2021 in die Gemeinden übertragen werden.
Die europaweite Evangelisationsreihe „PROCHRIST LIVE“ 2021 trägt den Titel „hoffnungsfest 2021 – Gott erleben, Jesus begegnen“. Das gab der Vorstand des proChrist-Trägervereins bekannt.
Vom 11. bis 17. März ist die Evangelisation proChrist in Leipzig zu Gast. Thematisch wird das Apostolische Glaubensbekenntnis im Mittelpunkt stehen. Hauptredner sind die Evangelisten Steffen Kern und Elke Werner, die an allen Abenden gemeinsam auf der Bühne stehen werden. Mit Kern – Vorsitzender des württembergischen Gemeinschaftsverbandes „Die Apis“ – sprach idea-Chefredakteur Matthias Pankau.