Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)
Filter schließen
Filtern nach:
Datum
Tags

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

In Kirchen werden auch Lieder von Musikern gesungen, die unter Missbrauchsverdacht stehen. In einem Interview auf katholisch.de wurde z. B. der Fall des 2019 verstorbenen früheren Präsidenten vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Winfried Pilz, diskutiert. Ihm werden Missbrauch sowie sexualbezogene Grenzverletzungen vorgeworfen. Pilz war u. a. Autor des Liedes „Laudato Si“. Sollten Lieder von Komponisten unter Missbrauchsverdacht nicht im Gottesdienst gespielt werden?
In der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Menschenrechte zum dritten Bericht der deutschen Bundesregierung zur weltweiten Lage der Religions- und Weltanschauungsfreiheit am 24. April 2024, unterstrichen die Sachverständigen die enorme Bandbreite des Themas – geografisch, begrifflich sowie als innen- und aussenpolitisches Handlungsfeld. Dabei erfuhren die Einordnung der Religionsfreiheit als Menschenrecht sowie begriffliche Reibungspunkte und Missverständnisse große Aufmerksamkeit, heisst es in einer Presseinformation der Bonner Querschnitte (BQ).

Raum schaffen für die Freiheit

„Jesus spricht: „Aber der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.“ – Aus dem Evangelium des Johannes 14,26
Vom 3. bis 5. Mai findet in Hamburg der 3. Deutsche Evangelische Posaunentag statt. Erwartet werden über 15.000 Blechbläser. Warum der Posaunentag ein Lärmschutzgutachten brauchte, erfuhr IDEA-Reporter Karsten Huhn vom Leitenden Obmann des Evangelischen Posaunendienstes, Pfarrer Frank Möwes.
Erstmals hat nach Angaben der Veranstalter ein „Tag der Bibel“ in Deutschland stattgefunden. Er wurde am 27. April in Görlitz durchgeführt. Träger war der dortige Verein „BibelMobil“. Die Stadt sei „mit den Worten aus dem Buch des Lebens erfüllt“ gewesen. „Da kam niemand dran vorbei“, berichtete der Vorsitzende des Vereins, Thomas Brendel, der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA.

Heavy Metal, Bier und Beten

Jonathan Walzer ist Pastor und liebt Heavy Metal. Regelmäßig sucht er den Kontakt zu anderen Liebhabern dieser Musik – und erlebt, wie Gott wirkt. Ein Porträt von IDEA-Redakteurin Jelena Simmer
In der Provinz Nampula im Norden Mosambiks sind die Folgen des Klimawandels deutlich zu spüren. Überfischung sowie extreme Wetterereignisse stellen eine Gefahr für die maritime Artenvielfalt und die Menschen und dar. Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland und die gemeinnützige Umweltorganisation RARE wollen den Fischerfamilien in zehn Gemeinden helfen, die Fischbestände zu schonen sowie neue Anbau- und Fischfangmethoden anzuwenden. Gleichzeitig werden nachhaltige Aktivitäten wie Fisch- und Hühnerzucht gefördert. Mangroven, Korallenriffe und Seegräser sollen außerdem wiederhergestellt und besonders geschützt werden. Das Projekt komme 14.324 Menschen zugute.
2 von 547