Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)
Filter schließen
Filtern nach:

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 26.8.2016) Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sind auf der Zielgeraden. Für die US-amerikanische Nonne Madonna Buder (Spokane/Bundesstaat Washington) ist Sport Teil ihres Lebens. Die 86-Jährige ist die älteste Triathletin, die den legendären "Iron Man"-Wettbewerb auf Hawaii geschafft hat. Das hat ihr den Spitznamen "Iron Nun" (Eiserne Nonne) eingebracht. Antrieb für ihre sportlichen Höchstleistungen ist ihr Glaube an Jesus, bekannte die Katholikin jetzt in ein...
("Adventisten heute"-Aktuell, 26.8.2016) In der Debatte um ein mögliches Burka-Verbot in Deutschland hat sich die Christliche Polizeivereinigung (CPV) klar positioniert. "Die Burka ist ein sehr großes Integrationshemmnis", sagte der CPV-Vorsitzende, Kriminalhauptkommissar Holger Clas (Hamburg), auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. "Durch sie wird die Ablehnung unseres Staates und seines Wertesystems öffentlich deutlich gemacht." Die Vollverschleierung sei zudem ein Zeichen der ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 26.8.2016) Die jüngste Ausgabe der Zeitschrift "die Bibel aktuell" (Nr. 3/2016) der Schweizerischen Bibelgesellschaft berichtet über die verzweifelte Lage im vom Bürgerkrieg geprägten neuen Staat Südsudan. Die Bibelgesellschaft im Südsudan verbreitet Bibeln und führt Seminare zur Trauma-Bewältigung sowie Alphabetisierungsprogramme durch.Die Republik Südsudan hatte sich 2011 nach 22 Jahren Bürgerkrieg vom Norden abgespalten. Seit 2013 herrscht in diesem jun...
("Adventisten heute"-Aktuell, 26.8.2016) Im israelischen Galiläa haben Archäologen die Überreste einer Synagoge aus dem ersten Jahrhundert gefunden. Das Gebäude bei Tel Rechesch südöstlich von Nazareth ist eine von insgesamt acht freigelegten Synagogen aus der Zeit des Zweiten Tempels (530 vor bis 70 nach Christus). "Das Besondere besteht darin, dass diese Synagoge nicht in einer Stadt, sondern in einer ländlichen Siedlung erbaut wurde", erklärte der Theologieprofessor Rainer Riesner (Tübingen) ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 26.8.2016) Derzeit sind die Medien voller Berichte über den Islamismus und Terroranschläge muslimischer Extremisten. Wir erfahren jedoch wenig über die Religion des Islam an sich - immerhin die zweitgrößte Weltreligion. Bei allen Unterschieden zum Christentum gibt es zahlreiche Berührungspunkte zwischen beiden Religionen. In zwei Beiträgen dieser Ausgabe beleuchten wir das Erlösungsverständnis des Islam aus unterschiedlichen Perspektiven. Ein Beitrag stellt die vers...
("Adventisten heute"-Aktuell, 26.8.2016) Bei einem Erdbeben mit einer Stärke von über 6 auf der Richterskala sind am frühen Morgen des 24. August in einer bergigen Region Zentralitaliens nach Angaben italienischer Behörden über 120 Menschen ums Leben gekommen. Durch die schweren Schäden wurden in verschiedenen Ortschaften viele verletzt, verloren ihr Zuhause und stehen unter Schock. Besonders betroffen wurde der Ort Amatrice, rund 170 Kilometer nordöstlich von Rom, von dem der Bürgermeister sagt...
("Adventisten heute"-Aktuell, 19.8.2016) In China haben die kommunistischen Machthaber ihren antireligiösen Kurs in mehreren Provinzen erneut verschärft. Das meldet die Menschenrechtsorganisation China Aid (Midland, US-Bundesstaat Texas). In der Provinz Guizhou kündigten Behörden offenbar an, älteren Christen die Renten- oder Sozialhilfebezüge zu streichen, wenn sie weiterhin Gottesdienste besuchten. Die Provinzregierung rief die lokalen Verwaltungen auf, Christen eine entsprechende Erklärung un...
1 von 4