Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)
Filter schließen

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Vom 16. Dezember 2019 bis zum 30. Januar 2020 stellt die Hochschulbibliothek Friedensau, Ahornstraße 3, 39291 Möckern-Friedensau, eine Sammlung von Comics im EC-Karten-Format des Pastors Manuel Füllgrabe (Leipzig) aus. Die Sammlung zeigt nur die Comics, die Manuel Füllgrabe zum Thema „Einfach christlich“ in den vergangenen Jahren gestaltet hat. Und da kommen einige zusammen.
Eine Reihe von Veranstaltungen erlebte die Hochschulgemeinde Friedensau am Wochenende vom 11. bis 13. Oktober im Rahmen der Festlichkeiten zum Beginn des Studienjahres 2019/20 und zur Graduierung von 35 Absolventinnen und Absolventen.
Eine interaktive Ausstellung zur Geschichte des Christentums gastiert derzeit im erzgebirgischen Thum (bei Annaberg-Buchholz). „HisStory“ ((Seine) Geschichte) wurde von den Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden Auerbach, Thum und Herold organisiert. Die Schau bringt den Besuchern von Jesus ausgehend wichtige Ereignisse und Epochen aus 2.000 Jahren näher.
Die „Ikonen des Nordens“ mit biblischen Figuren und Geschichten seien besonders im 17. und 18. Jahrhundert in vielen Haushalten ein wichtiges Element der Frömmigkeit gewesen.
Vom 18. Januar bis zum 12. Februar werden in der John C. Williams Galerie auf dem Campus der Southern Adventist University in Collegedale, Tennessee/USA, Werke des US-amerikanischen Künstlers Donald Keefe ausgestellt.