Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)
Filter schließen

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 23.9.2011) Seit über zehn Jahren verändert sich die pastorale Struktur in den 27 deutschen Bistümern der römisch-katholischen Kirche. Pfarreien werden zusammengelegt. Das bedeute, dass ein Priester für weitaus mehr Gläubige zuständig ist als zuvor. Habe es im Jahr 2000 noch 17.129 Welt- und Ordenspriester in der Pfarrseelsorge gegeben, so sei deren Zahl 2010 auf 15.136 gesunken, heißt es in der von der Deutschen Bischofskonferenz herausgegebenen Broschüre "Katholisc...
("Adventisten heute"-Aktuell, 30.9.2011) Der Tod galt lange Zeit als ein Tabuthema. Das ändert sich langsam. Am Kiosk finden sich immer mehr esoterische Zeitschriften mit jenseitigen Inhalten. Spielfilme thematisieren das Leben nach dem Tod auf unterhaltende und einprägsame Weise. All dies ist eine moderne Variante der ersten Lüge der Welt: "Ihr werdet keineswegs des Todes sterben." (1. Mose 3,4)
Die Oktober-Ausgabe der Gemeindezeitschrift der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutsch...
("Adventisten heute"-Aktuell, 30.9.2011) Die amerikanische Bischofskonferenz hat über ihr offizielles Hilfswerk, die Katholischen Nothilfe (CRS), drei voll ausgerüstete Allradantrieb-Ambulanzfahrzeuge im Wert von 213.000 Euro kirchlich geführten Krankenhäusern in Kenia übergeben, wie der Katholische Informationsdienst für Afrika (CSIA) berichtet. Nebst zwei katholischen Hospitälern hat das adventistische Missionsspital in Kendu, Süd Nyanza, an der nordöstlichen Küste des Victoriasees, das dritte...

Wie frei dürfen Christen Gottesdienst feiern? Darüber diskutierten praktische Theologen von Universitäten und freikirchlichen wie evangelikalen Hochschulen bei einer Tagung an der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel. Ein Bericht von idea-Redakteur Karsten Huhn.

"Wenn ihr zusammenkommt, hat jeder etwas, das er beitragen kann: einen Psalm, eine Lehre, eine Offenbarung, eine Sprachenrede, eine Übersetzung - und alles wird dem Aufbau der Gemeinde dienen." (Paulus im 1. Br...

20 Jahre Harmony

("Adventisten heute"-Aktuell, 30.9.2011) Seit 1991 begeistert das Freiburger Harmony-Männerquartett Jung und Alt mit seinem Repertoire an altbekannten christlichen Liedern und seiner lebendigen Art. Zur Feier des 20-jährigen Bestehens lädt Harmony zu einem Jubiläumskonzert am 5. November, 19.00 Uhr, in der Christus-Kathedrale (Missionswerk Karlsruhe) in der Keßlerstr. 2-12, 76185 Karlsruhe, ein.
Johannes Müller, Hans-Werner Konyen (beide Freiburg), Lemi Reskovac (Neustadt an der Weinstraße) und ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 23.9.2011) Bundespräsident Christian Wulff hat Professor Dr. Lothar Schmidt für sein ehrenamtliches und berufliches Engagement in der Suchtkrankenhilfe das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Ordensverleihung erfolgte durch die Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher am 21. September in Berlin.
Lothar Schmidt, der in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feierte, beschäftigte sich schon in jungen Jahren mit dem Thema ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 23.9.2011) Zum Auftakt seines Deutschlandbesuchs beklagte Papst Benedikt XVI. eine zunehmende Gleichgültigkeit gegenüber der Religion. Die Gesellschaft sehe bei ihren Entscheidungen die Wahrheitsfrage eher als ein Hindernis an und gebe stattdessen Nützlichkeitserwägungen den Vorrang, sagte das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche im Schloss Bellevue bei der offiziellen Begrüßung durch Bundespräsident Christian Wulff. Dem Papst zufolge bedarf es für das Zusammen...
1 von 4