Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 29.4.2016) Der Vorstand der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) hat in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei kritisiert und sich für eine humanitäre europäische Flüchtlingspolitik ausgesprochen. In dem Brief heißt es, das Abkommen mit der Türkei sei ein Versuch, Europas Grenzen so zu sichern, dass Schutzsuchenden nur i...
("Adventisten heute"-Aktuell, 29.4.2016) Umgang mit dem Smartphone und den neuen Medien - diesem Thema widmet sich die Mai-Ausgabe der adventistischen Gemeindezeitschrift in Deutschland "Adventisten heute". In den handlichen Minicomputern (die fast nichts mehr mit einem Telefon gemein haben) bündeln sich die modernen Medien (Internet, soziale Netzwerke), durch sie haben wir Zugriff auf die ganze Welt. Was das für unser Leben bedeutet, darüber schreibt Daniel Wildemann in seinem Beitrag...
("Adventisten heute"-Aktuell, 29.4.2016) Das Lukasevangelium der BasisBibel wird im Mai in einer zweisprachigen Version, auf Deutsch und Arabisch, lieferbar sein, teilte die Schweizerische Bibelgesellschaft SBG mit. Die von der Deutschen Bibelgesellschaft herausgegebene zweisprachige Ausgabe mit parallel angeordnetem Text eigne sich besonders als Verteilexemplar in der Gemeindearbeit mit Flüchtlingen sowie Migrantinnen und Migranten. Menschen aus dem arabischen Raum könnten somit einen Teil der ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 29.4.2016) Der internationale Wissenschaftskongress "Medizin und vegetarische Ernährung" fand vom 22. bis 24. April in den Räumen der Freien Universität Berlin statt. Hauptanliegen dieses vierten "VegMed-Kongresses war die Förderung des Einsatzes von pflanzenbasierter Ernährung bei Vorbeugung und Therapie von Krankheiten. Am letzten Kongresstag, dem Publikumstag "Open VegMed", traten Praxis und Forschung an die Öffentlichkeit, um Menschen, die sich über Nutzen und R...
("Adventisten heute"-Aktuell, 29.4.2016) "Besonders von evangelischen und noch mehr von evangelikalen Organisationen werden zunehmend Anglizismen bei Ankündigungen verwendet. Mancher macht sich damit sprachlich lächerlich, meint Deutschlands meistgelesener Lehrer für deutsche Sprache und Stil, Wolf Schneider, in seinem folgenden Kommentar." Können Sie "pimpen"? Im Langenscheidt ist "the pimp" der Kuppler, der Zuhälter, der Bordellbetreiber (und sonst nichts). Da darf man schon rätseln:...
("Adventisten heute"-Aktuell, 29.4.2016) In der Türkei ist der amerikanische Evangelist David Byle wieder auf freiem Fuß. Staatliche Behörden hatten ihn am 6. April in Gewahrsam genommen, um ihn abzuschieben. Die Begründung: Er stelle eine "Gefahr für die öffentliche Ordnung" dar. Der 46-Jährige lebt seit 1999 mit seiner Frau Ulrike und fünf Kindern in der Türkei. Seinen Lebensunterhalt bestreitet der Gründer eines Bibelfernkurses von Spenden. Es ist nicht das erste Mal, dass Byle fest...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.4.2016) Der Fernsehmoderator Jan Böhmermann hat eine bewusst verletzende Schmähkritik gegen den türkischen Staatspräsidenten verfasst. Seine als Gedicht bezeichnete Satire bedient sich einer vulgären Sprache, die selbst die Mutter des Präsidenten verhöhnt. Böhmermanns Absicht war es, auf die in der Türkei beschnittene Presse- und Meinungsfreiheit aufmerksam zu machen. Erdogan hat inzwischen als Privatmann Strafanzeige gegen Böhmermann erstattet und offiziell ein ...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.4.2016) Das Bundesamt für Sozialversicherung (BSV) strich im Jahr 2014 mehr als einem Duzend christlicher Jugendverbände die Fördergelder. Acht von ihnen haben eine "Charta für christliche Kinder- und Jugendarbeit" erarbeitet, in der sie gemeinsam ihre Ziele und Arbeitsweise erklären, nach der sich ihre Jugendarbeit ausrichtet. Laut der Medienmitteilung der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA trifft der Entscheid des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BS...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.4.2016) Die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen) hat einen Notruf für bedrängte Flüchtlinge in Deutschland eingerichtet. Wie die Menschenrechtsorganisation mitteilte, will sie damit Asylsuchenden helfen, die wegen ihres Glaubens oder ihrer Volkszugehörigkeit in Gemeinschaftsunterkünften von anderen bedrängt werden. Man werde jeden Hinweis, der per E-Mail an help@gfbv.de geschickt werde, prüfen und wenn nötig konkrete Hilfe vermitteln. Auf das An...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.4.2016) In 30 Jahren wird es in Ländern wie Syrien oder dem Irak wohl kaum noch Christen geben. Diese Einschätzung äußerte der Leiter für Weltkirche und Migration der Deutschen Bischofskonferenz, Ulrich Pöner (Bonn), am 15. April in Berlin auf einer Tagung des Arbeitskreises "Christinnen und Christen in der SPD" und der SPD-Bundestagsfraktion zum Thema "Die Welt ist aus den Fugen geraten - Friedensethische Grundsätze und politische Verantwortung im 21. Jahrhunder...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.4.2016) Erstmals veranstaltete die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Bayern ein Sozialforum, das am 10. April in München-Nymphenburg für ehrenamtliche Helfer und Interessierte in der Flüchtlingsarbeit stattfand. Unter dem Motto: "Gemeinsam für Flüchtlinge" hatte das Advent-Wohlfahrtswerk (AWW) der Freikirche zusammen mit dessen Kooperationspartnern, der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe (ADRA) und der Theologischen Hochschule Friedens...
("Adventisten heute"-Aktuell, 22.4.2016) Am 16. April erschütterte um 19 Uhr ein Erdbeben der Stärke 7,8 die nordwestliche Provinz Esmeraldas/Ecuador. Laut Medienberichten sind nach heutigem Stand (21.4.) 570 Tote zu beklagen, mehr als 7000 Menschen wurden verletzt und viele würden noch vermisst. Die Regierung hat unterdessen den Notstand ausgerufen. Wasserreinigungsanlage eingerichtetDie Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Ecuador hat in verschiedenen stark betroffe...
1 von 3