Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zur Printausgabe von "adventisten heute"

Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

("Adventisten heute"-Aktuell, 28.9.2012) Der Papst sprach vor einem Jahr im Bundestag, salafistische Muslime verteilen Koran-Exemplare, die religiöse Beschneidung von Knaben wurde vom Kölner Landgericht zur strafbaren Körperverletzung erklärt. Über all diese Ereignisse wurde in den vergangenen Monaten viel in den Medien berichtet und in Internetforen und Talkshows debattiert. Das zeigt: Religion ist wieder ein öffentliches Thema geworden. Doch das Klima wird rauer. Vielen Menschen ist Religion (...
("Adventisten heute"-Aktuell, 28.9.2012) Wird bei Gotteslästerung mit zweierlei Maß gemessen? Einhellig deutlich haben Politik und Kirchen hierzulande den islamfeindlichen Schmähfilm "Unschuld der Muslime" verurteilt. Hingegen werden Verunglimpfungen von Symbolen oder Repräsentanten des Christentums oft mehr oder weniger schweigend hingenommen. Dem Gotteslästerungsparagrafen 166 StGB zufolge sind solche Beleidigungen nur dann strafbar, wenn dadurch der öffentliche Friede gestört wird. Sollte das...
("Adventisten heute"-Aktuell, 28.9.2012) Am 20. September begann die diesjährige Aktion "Kinder helfen Kindern" mit etwa 450 Gruppen in der Bundesrepublik. Kinder mit Eltern, Kindergärten, Schulen und Kirchengemeinden werden dann wieder Geschenkpakete für Kinder in Osteuropa packen. Damit die Sendungen rechtzeitig bis Weihnachten die Empfänger erreichen, müssen die Pakete bis spätestens 25. November bei den Sammelstellen abgegeben werden.
Laut der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhi...
("Adventisten heute"-Aktuell, 28.9.2012) Am Sonntag, 23. September, öffnete das Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG sein Haus vielen Besuchern im Rahmen der Gewerbeschau Sandwiese. Zusammen mit über 50 anderen Gewerbetreibenden war die Sandwiesenstraße für viele Attraktionen und spannende Unterhaltung in der Zeit von 11 bis 17 Uhr für den Autoverkehr gesperrt.
Auf der Hauptbühne beim Medienzentrum wurde der Tag durch den Bürgermeister Georg Rausch, den ersten Vorsitzenden des neu gegründeten Gewer...
("Adventisten heute"-Aktuell, 21.9.2012) Zum wöchentlichen Gottesdienst der Siebenten-Tags-Adventisten am Sabbat (Samstag) gehört weltweit das Bibelgespräch. Bevor in der "zweiten Stunde" die Predigt gehalten wird, unterhalten sich die Gemeindeglieder 30 bis 40 Minuten lang über biblische Themen, meistens in kleinen Gruppen. Sowohl zum persönlichen Studium während der Woche als auch für das Bibelgespräch im Gottesdienst stehen Studienanleitungen zur Verfügung.
Nachdem im 3. Vierteljahr ein Studi...
("Adventisten heute"-Aktuell, 21.9.2012) Evangelische Theologen haben Spekulationen zurückgewiesen, wonach Jesus verheiratet gewesen sein könnte. Ein von der US-amerikanischen Wissenschaftlerin Karen King (Cambridge, Bundesstaat Massachusetts) am 18. September in Rom vorgestellter Papyrus-Schnipsel hat Anlass zu solchen Vermutungen gegeben. Das von King ins vierte Jahrhundert datierte und in koptischer Sprache verfasste Schriftstück in der Größe einer Visitenkarte enthält Medienberichten zufolge...





Robert Rawson und Erich Lischek


Robert Rawson (links), Überg...


("Adventisten heute"-Aktuell, 21.9.2012) Am 18. September 2012 wurden beim Exekutivausschuss der Weltkirchenleitung (Generalkonferenz) der Siebenten-Tags-Adventisten die Weichen für die Arbeit der Kommission gestellt, die sich bis Oktober 2014 mit der Theologie der Ordination befassen wird. Zwei Jahre nachdem der Antrag auf die Beschäftigung mit dieser Frage während der Generalkonferenz-Vollversammlung um Juli 2010 in Atlanta (USA) gestellt wurde, stehen nur folgende Fakten fest:


    ...


("Adventisten heute"-Aktuell, 21.9.2012) Am Sonntag, 23. September, findet von 11 bis 17 der nächste Tag der offenen Tür beim Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG statt.
Im Rahmen einer gemeinsamen Gewerbeschau bietet es zusammen mit über 50 anderen Betrieben und Organisationen seinen jüngeren und älteren Besuchern ein abwechslungsreiches Programm mit viel Unterhaltung, Information, Essen und Trinken.
Den ganzen Tag über präsentiert die STIMME DER HOFFNUNG auf der Bühne einen bunten Ohrensch...


("Adventisten heute"-Aktuell, 21.9.2012) Im März 2012 begann die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA in Tamil Nadu, dem südlichsten Bundesstaat Indiens, zwei Projekte in Zeltlagern für Flüchtlinge aus Sri Lanka: ein Entzugsprogramm für Alkoholabhängige und Förderkurse für Schulabbrecher. Die Projekte sind Bestandteil einer Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen ADRA, Christian Aid und des Dänischen Flüchtlingsrats (DRC). Finanziell gefördert werden die Projekte von ECH...

("Adventisten heute"-Aktuell, 14.9.2012) Am 8. September ist der iranische Pastor Youcef Nadarkhani nach rund drei Jahren Haft aus dem Gefängnis im nordiranischen Rasht entlassen worden, wie die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) in ihrem Newsletter schreibt. Der vom Islam zum Christentum konvertierte Iraner, der als Pastor tätig war, wurde am 22. September 2010 wegen Apostasie vom Islam (Abwendung von einer Religion) zum Tod durch den Strang verurteilt.
Laut IGFM sei er im le...
1 von 2