Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)
Filter schließen

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

(AdventEcho online, 25.9.2009) Seit 2000 Jahren warten wir nun auf die Wiederkunft Christi. Werden wir langsam müde? Was bedeutet es, dass Jesus "bald" kommt? Welche Zeichen der Zeit deuten tatsächlich auf sein Kommen hin? Womit "vertreiben wir uns die Zeit" bis Jesus kommt? Welchen Einfluss hat die Erwartung der Wiederkunft auf mein Leben? Und wovor sollten wir uns dabei hüten? Um diese und weitere Fragen geht es in der Oktober-Ausgabe der adventistischen Gemeindezeitschrift "AdventEcho".Nachfo...
(AdventEcho online, 25.9.2009) Sensation im kommunistisch regierten Nordkorea: Mit christlicher Unterstützung öffnet in dem international weitgehend isolierten Land die erste internationale Privatuniversität ihre Pforten.

Auch Unterstützung aus Deutschland
Die Universität für Wissenschaft und Technologie (Pyongyang University of Science and Technology/PUST) in Pjöngjang wurde am 16. September in Anwesenheit von etwa 200 Vertretern aus dem Ausland offiziell ihrer Bestimmung übergeben. U...
(AdventEcho online, 25.9.2009) Die Bundestagswahl wird nach Ansicht des Politologen Sven Speer (Münster) nichts an der Religionspolitik verändern. Auch eine rot-rot-grüne Bundesregierung aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Linkspartei würde die bisherige Linie nach seiner Einschätzung beibehalten, schreibt der Wissenschaftler in einem Beitrag vom 23. September für die Homepage www.religion-und-politik.de des Exzellenzclusters "Religion und Politik" der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU).

<...
(AdventEcho online, 25.9.2009) Am 3. September schlug in der Radiostation auf dem Gelände der Southwestern Adventist University in Keene (Texas, USA) der Blitz ein. Durch den Brand, der sich daraufhin einstellte, konnte die Radiostation 26 Stunden lang keine Programme senden. Der Manager der KJCR FM Station, Randy Yates, der bis zu später Stunde in seinem Büro gearbeitet hatte, sagt: "Ich konnte es unter meinen Füßen spüren, als der Blitz einschlug, und dann stürzte mein Computer ab und einige L...

Adventisten und Internet

(AdventEcho online, 25.9.2009) Wie eine Studie zeigt, sind Adventisten in den USA in der Anwendung neuer Technologien zögerlicher als andere US-Bürger, stehen aber als Kirche an der Spitze, was die Nutzung des Internets für evangelistische Zwecke betrifft.
Während eines Treffens von 120 Experten aus der ganzen Welt aus den Bereichen Gemeindeaufbau, Evangelisation und Internettechnologie vom 9. bis 11. September in Orlando (Florida) wurden Forschungsergebnisse vorgelegt, Erfahrungen aus den versc...
(Lüneburg, 18.9.2009) Der Wunsch der Weltkirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten (Generalkonferenz), die deutschsprachigen Haushalte mit ADVENTIST WORLD in gedruckter Form zu versorgen, geht ab Januar 2010 in Erfüllung. Das Angebot des adventistischen Verlags in Lüneburg, ADVENTIST WORLD in die neue Gemeindezeitschrift zu integrieren, die ab Januar 2010 das bisherige "AdventEcho" ablöst, habe die Verwirklichung dieser Idee erheblich erleichtert, meinte Claude Richli, Marketingleiter von A...
(AdventEcho online, 18.9.2009) Eine "radikale Kehrtwende" in der Familienpolitik angesichts sinkender Geburtenzahlen in Deutschland hat der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb (Stuttgart), gefordert. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Wiesbaden) erblickten von Januar bis Juni 312.000 Kinder das Licht der Welt; das waren 6,6 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2008. Die Zahl der Geburten ist in Deutschland seit Jahrzehnten rückläufig. Steeb fordert des...
1 von 3