Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Für einen Tag Student sein in Friedensau

(AdventEcho online, 8.5.2009) Die Atmosphäre des studentischen Lebens mit Hörsaal und Bibliothek und darüber hinaus Freizeitspaß für die ganze Familie bietet der Friedensauer Tag der offenen Tür am 17. Mai 2009 von 10 bis 18 Uhr.
Ohne Zulassungsvoraussetzung und Prüfungsstress können Besucher die Rolle von Studierenden einnehmen und Vorlesungen zu einem breiten Spektrum verfolgen. Themen sind unter anderem:


  • "Kommunikation mit Patienten und Angehörigen" (Prof. Dr. Dr. Silvia Hedenigg),



  • "Hebräisch und Griechisch in der Alltagssprache" (Dr. Wernfried Rieckmann),



  • "Der Friede in uns und zwischen uns - neue und alte Einsichten der Konfliktforschung" (Prof. Dr. Horst Rolly),



  • "Hast du was gesagt? - Grundlagen des Verstehens und Verstandenwerdens" (Prof. Johann Gerhardt, M.Div., D.Min.),



  • "Die Bedeutung Magdeburgs für die frühe Entwicklung des Jerichower Landes" (Dr. Johannes Hartlapp)



  • "Die Zufalllässigkeit des Seins - eine heitere Einführung in die Statistik des Alltags oder warum die Nachbarkasse meistens schneller ist und am Wahlabend jeder irgendwie gewonnen hat" (Dr. Thomas Spiegler).



Für Interessierte an einem grundständigen Studium nach der Schule oder an einem Qualifizierungsstudium neben dem Beruf wird eine Studienberatung angeboten. Dozierende aus dem sozialen, theologischen oder musischen Bereich stehen Rede und Antwort.
Ein buntes Angebot von Spiel- und Spaßmöglichkeiten wie Spielmobil, Bastelstraße, Ponyreiten, Töpfern und Zielspritzen bei der Feuerwehr lässt bei Kindern keine Langeweile aufkommen. Für Familien und Gruppen bietet der Hochseilgarten einige Herausforderungen. Führungen durch den Ort mit Park und Bibelgarten, das Seniorenheim und durch das Historische Archiv ermöglichen auch seltene Einblicke. Zahlreiche Informationsstände zu Projekten und Einrichtungen aus Friedensau und der Region laden Besucher ein. (ThHF/dp)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen