Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Advent heute - Adventisten heute - Dezember 2019

Nachhausekommen und Heimat - was bedeutet das eigentlich? (© Covergestaltung Julia Klaushardt/ SdH)

Viele verbinden mit der Adventszeit das Gefühl der Heimat: nach Hause kommen, im Kreis der Familie feiern, eine gemütliche Zeit miteinander verbringen. Im Kontrast dazu sehen viele biblische Geschichten, in denen vom Verlassen und Verlust der Heimat die Rede ist. Auch Jesus verließ aus freien Stücken seine himmlische Heimat, um uns Menschen eine Heimat zu ermöglichen, die über unser irdisches Leben hinausgeht. So zieht Kirsi Müller in ihrem Beitrag „Auf der Suche“ Parallelen zwischen Jesu Leben in dieser Welt und ihren Umzügen als Pastorenkind – wie findet man Heimat, wenn man in einem fremden Ort leben muss und dann auch noch angefeindet wird? Wie hat Jesus in seiner Zeit auf dieser Erde Heimat gefunden und wie hat er sie verstanden? Karsten Stank geht auf den Stammbaum Jesu ein und findet dort einen „Gott der Normalen“, der nicht abgehoben, sondern ganz nah an den Menschen dran ist und der mir und dir in den vielen Herausforderungen des Alltags zur Seite steht.

Weitere Beiträge befassen sich u. a. mit  einer Gebetsreise nach China und Nordkorea, stellen das Konzept von „Jesus Ja“ vor, dass „Nimm Jesus“ abgelöst hat und listen adventistische Weiterbildungsangebote sowie besondere Sabbate und Gabensammlungen für das Jahr 2020 auf.

Jesus Christus im Zentrum

Adventist World betont im Titelthema, dass die Gemeinde Christus im Zentrum hat und beleuchtet, welche theologischen Auswirkungen sich daraus ergeben.

Zeitschrift herunterladen:


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.