Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

"Adventisten heute" Januar 2017: Das Wichtige leben

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten - das wäre zu kurz gesprungen. Wenn wir uns Prioritäten setzen, müssen sie mehr sein, als das: nämlich grundlegende Lebenshaltungen, die wir verinnerlichen und ihnen von ganzem Herzen zustimmen. Wenn wir "das Wichtige leben", sind damit weder kurzfristige Ziele noch äußere Erwartungen gemeint, denen wir entsprechen wollen. Es geht vielmehr um eine Lebensart, die unser ganzes Sein mit Geist, Seele und Körper umfasst.

Wie Prioritäten in die Tat umgesetzt werden können, darüber schreibt der Psychologe und Coach Matthias Dauenhauer. Für Christen ist die Beziehung zu Gott grundlegend und deshalb eine Priorität. Anhand einer persönlichen Leiderfahrung schildert Andreas Pfeifer (Pastor in Bayern), was im Leben wirklich trägt.

"Es gibt kein Geben ohne Nehmen" - das gilt laut Andreas Erben, dem Mitinitiator der "Lebensschule - Forum zum Menschsein" für die Beziehungen untereinander. In seinem Beitrag beschreibt er, wie wir sie gut gestalten können. Und Gerlinde Alscher, Bildungsreferentin des Deutschen Vereins für Gesundheitspflege, ermahnt uns, auf unseren Körper zu hören und seine Bedürfnisse Ernst zu nehmen.

Im Laufe des Jahres 2017 wird der Advent-Verlag eine neue Zeitschrift herausgeben: "present." Sie richtet sich an Suchende und Glaubende und ist zum Weiterempfehlen und -geben an religiös interessierte Freunde und Bekannte geeignet. Auf S. 21 wird sie näher vorgestellt. Auch eine Leseprobe wird gleichzeitig mit dieser Ausgabe von "Adventisten heute" in die Adventgemeinden geliefert. Geleitet wird das Projekt von Jessica Schultka, seit August 2016 Leiterin des Advent-Verlags. "Adventisten heute" lässt sie in einem Interview ausführlich zu Wort kommen, damit die Leser sie besser kennenlernen können.

Weitere Beiträge beschäftigen sich mit der Jahresendsitzung der Intereuropäischen Division, dem MediaDay, einem Treffen medienschaffender Adventisten, der "Freiheit, wie Luther sie meinte", und manchem mehr.

"Adventist World" ist diesmal der ganzheitlichen Gesundheit gewidmet. Gesundheitsfachleute beleuchten gut verständlich und praxisnah verschiedene Aspekte des körperlichen und mentalen Wohlbefindens und geben Hinweise, wie es gefördert werden kann.

Zeitschrift herunterladen:

Weiterführende Links und Downloads:


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.