Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

"Adventisten heute" Februar 2010: "Ich bete für dich ..."

In der Fürbitte liegt eine ungeheure Kraft. Für andere Menschen zu beten ist ein Ausdruck der Zuneigung. Das Beste für sie zu wollen und von Gott zu erbitten ist eine Form der Anteilnahme und Wertschätzung, die Gott zum Handeln bewegt.

  • Was bedeutet Fürbitte genau?
  • Macht die Anzahl der Beter und die Häufigkeit der Fürbitte das Gebet wirksamer?
  • Warum haben wir mit Jesus Christus einen Fürsprecher beim Vater?
  • Wie können wir unser persönliches Gebetsleben ordnen?

Um diese und andere Fragen geht es im Thema des Monats: "Ich bete für dich ..." - mit Beiträgen von Hartmut Wolf, Joachim Hildebrandt und Jon Paulien.

Außerdem gibt es eine Rezension zum Roman "Die Hütte", der weltweit für Furore gesorgt hat, und eine Biographie über Heinrich Franz Schuberth, einen "Wegbereiter des Werkes" der Siebenten-Tags-Adventisten in Europa. Auf den Seiten der Freikirche in Deutschland geht es u. a. um die Frage, ob die Adventisten eine Identitätskrise haben.

Zeitschrift herunterladen:


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.