Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Adventisten heute - August 2019 - Die letzte Generation

Wir können bis zur Wiederkunft Christi nicht vollkommen sündlos und perfekt wie ein Diamant werden, denn Christus ist unser Erlöser. (Covergestaltung: Julia Klaushardt/ SdH)

Adventisten verkündigen die Wiederkunft Christi seit mehr als 175 Jahren und manche von ihnen stellen sich die Frage, warum sie noch nicht stattgefunden hat. Einige glauben, diese „Verzögerung“ liege daran, dass die Gemeinde in ihrem Bemühen versagt habe, einen sündlosen Charakter zu entwickeln. Dieser wäre notwendig, um das Versöhnungswerk abzuschließen und Gott vor dem Universum zu rechtfertigen. Die Generation, der dies gelingt, wird zuweilen auch als „letzte Generation“ bezeichnet. Andere widersprechen vehement der Möglichkeit, hier auf der Erde einen vollkommenen Charakter entwickeln zu können. Kann unsere menschliche Leistung irgendeine Rolle spielen, ohne dass unsere Erlösung und das Schicksal des Universums dann auf unserem und nicht auf Gottes Handeln basieren? Denis Kaiser, Assistenzprofessor für Historische Theologie an der Andrews-Universität (USA),  bemüht sich in seinem Artikel „Wie lange noch?“ um eine bibelgemäße Antwort. Der Theologe Reinder Bruinsma gibt in seinem Interview Antworten auf kritische Fragen zur „Last Generation Theology“, wie sie auch genannt wird. Weiteres Material zu dieser Thematik findet sich unten auf dieser Seite.

Kürzlich fanden einige bemerkenswerte Konferenzen und Kongresse statt: Pastorinnen aus der Intereuropäischen Division trafen sich in Friedensau, der Deutsche Verein für Gesundheitspflege hielt zu seinem 120-jährigen Bestehen einen Gesundheitskongress in Schwäbisch Gmünd ab und adventistische Lehrkräfte trafen sich zum 2. Adventistischen Bildungskongress im Schulzentrum Marienhöhe, Darmstadt. Wir berichten ausführlich über alle diese Ereignisse. Das Studienheft zur Bibel wird überarbeitet. Auf den Seiten 14 und 15 geben wir einen Einblick in die neue Publikation und erläutern das neue didaktische Konzept. Damit soll das Bibelstudium erleichtert und das Bibelgespräch im Gottesdienst angeregt werden.

Im Titelthema von Adventist World werden Leser eingeladen, auch bei gesellschaftlichen Widerständen mutig ihren Glauben zu leben.

Hinweis: Zu diesem Aheu-Monatsthema gibt es folgendes Zusatzmaterial, auf das im Heft hingewiesen wurde:

  • Eine Ausarbeitung von Angel Manuel Rodríguez über die Last Generation Theology, veröffentlicht als Kapitel 13 des Buches The Word – Searching, Living, Teaching, herausgegeben vom Biblical Research Institute der Generalkonferenz der Siebenten-Tags-Adventisten, 2015. Quelle und Copyright © Biblical Research Institute.
  • Eine Ausarbeitung von Hartmut Wolf (Hope Bibelstudien-Institut) über die „Unvollkommenheit der Gläubigen in der Endzeit nach den Aussagen von Ellen G. White“, verfasst 1980 am Newbold College in England (deutschsprachig).
  • Eine Rezension des Buches God´s Character and the Last Generation, herausgegeben von Jiri Moskala  und John C. Peckham, Pacific Press Publishing Association, Nampa/Idaho (USA), 2018 – verfasst von Günter Fraatz.

Zeitschrift herunterladen:

Weiterführende Links und Downloads:


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.