Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

"Adventisten heute" April 2014: "Nehmt einander an"

Diese Aufforderung richtete Paulus an die Christen in Rom, nachzulesen in Römer 15,7. Was Gott dabei von uns erwartet und wie er uns hilft, beleuchtet Lothar Wilhelm (Pastor i. R. und erfahrener Leiter) in seinem Beitrag. Klaus van Treeck (Leiter des Instituts für Weiterbildung der Freikirche in Deutschland und ehemaliger Verbands- und Vereinigungsvorsteher) schreibt darüber, wie wir Überheblichkeit und Richtgeist überwinden können.

Ein Thema, über das neben der Frauenordination in unserer Kirche weltweit diskutiert wird, ist die Neuformulierung der 28 Glaubenspunkte. Insbesondere bei Artikel 6 (Die Schöpfung) sind Änderungen zu erwarten. Wir geben im Heft einen überblick über die geplanten Änderungen und stellen den ersten Änderungsentwurf im Internet zur Verfügung (siehe unten). Hier sind Stellungnahmen der Gemeindeglieder ausdrücklich erwünscht, die dann bei der Formulierung eines zweiten Entwurfs berücksichtigt werden sollen.

In der Rubrik Freikirche aktuell gibt es u. a. aktuelle Informationen über das Profil des adventistischen Schulwesens in Deutschland. Und natürlich sind auch in dieser Ausgabe Nachrichten, Berichte, Termine und Lesermeinungen zu lesen.

Die "Adventist World"-Titelgeschichte (Heftmitte) "Von der Hölle zur Hoffnung" erzählt von der erstaunlichen Entwicklung der adventistischen Universität von Ruanda und der adventistischen Kirche in den letzten 20 Jahren nach dem Völkermord.

Korrektur: Im Artikel "Bildung als ständige Herausforderung" (S. 18-19) heißt es in Fußnote 1 fälschlicherweise "Bildung raubt Bindung". Richtig wäre: "Bildung braucht Bindung".

Zeitschrift herunterladen:

Weiterführende Links und Downloads:


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.