Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

4.000 Jugendliche am Kongress der Adventjugend in Spanien erwartet

("Adventisten heute"-Aktuell, 28.07.2017) 4.000 Jugendliche erwarten die Organisatoren des gesamteuropäischen Kongresses der Adventjugend vom 1. bis 5. August in Valencia/Spanien. Der Jugendkongress im Centro de Eventos de Feria Valencia steht unter dem Titel "The Journey" (Die Reise) und will Anregungen geben, wie die gemeinsame Lebensreise zum "Himmel" für adventistische Christen auch Verantwortung für Umwelt, Natur und Gesellschaft einschließe, heißt es auf der Webseite www.aycongress.org. Der Jugendkongress sei von einer dreifachen Lebensphilosophie geprägt: Achte Gott, Mitmenschen und dich selbst.Demnach nehmen Jugendliche aus Estland bis Portugal und von Norwegen bis Griechenland am europäischen Jugendkongress in Valencia/Spanien teil. Sie haben neben den gemeinsamen Veranstaltungen mit Anspielen, Wortbeiträgen, Gebetszeiten und viel Musik die Möglichkeit aus 60 Workshops, Seminaren, Vorträgen und Bibelthemen auszuwählen. Die Jugendlichen schlafen in großen Nebenhallen am Veranstaltungsort in Indoor-Zelten für zwei Personen.Laut Zlatko Musija, Verantwortlicher der Adventjugend in Nord- und Südosteuropa (TED), wird "Die Reise" (/3AYC2017) eine der wichtigsten und unvergesslichsten spirituellen Momente im Leben vieler Jugendlicher sein. "Der Jugendkongress ist die Zeit, in der sie Gott vertieft kennenlernen und ermutigt werden, ihn noch stärker zu lieben und ihm mehr zu dienen", so Pastor Musija. Die Moderatoren könnten mit den Jugendlichen in einer relevanten Weise viele praktische Aspekte des zeitgenössischen Lebens teilen. Die Workshops decken demnach eine ganze Reihe von Themen und Fragen ab, was Beziehungen, Gesundheit, Wissenschaft, Ökologie und Theologie betreffe sowie der Austausch über praktische Verwirklichungsmöglichkeiten, wie man im modernen Kontext des säkularisierten Europas seinen Glauben besser bezeugen kann.Geleitet wird der Jugendkongress von den Verantwortlichen der Adventjugend in West- und Südeuropa (EUD), Stephan Sigg sowie von Zlatko Musija, der für die adventistischen Jugendlichen in Nord- und Südosteuropa (TED) verantwortlich ist. (APD)Webseite: http://www.aycongress.org/ Facebookseite: @ayceurope Download des Handbuchs zum Kongress als PDF-Datei: https://www.dropbox.com/s/bkd967kpjzz9y5d/AYC2017_Booklet_low.pdf?dl=0

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.