Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

"Freund sein": Thema der letzten "AdventEcho"-Ausgabe

(AdventEcho online, 27.11.2009) Mit dem Thema "Freund sein" befasst sich die gerade erschienene und auch letzte Ausgabe der adventistischen Gemeindezeitschrift "AdventEcho". Dauernd allein sein ist öde. Auch Menschen ohne Familienanschluss haben meist Freunde, mit denen sie zusammen lachen, reden, manchmal weinen und ein Stück ihres Lebens teilen. Doch was ist echte Freundschaft und wie gewinnt man Freunde? Wie können wir unseren säkularen Freunden von Gott erzählen, ohne sie zu verlieren? Wie sieht eine Freundschaft mit Gott aus?Weitere Themen sind u. a. ein theologischer Beitrag über die gemeinsamen Lehrauffassungen von Johannes Calvin und Ellen G. White, mit dem eine mehrteilige über Johannes Calvin abgeschlossen wird.
Da die Abonnentenzahl (und somit die Auflage) des "AdventEchos" seit über 20 Jahren kontinuierlich zurückging und zuletzt unter 5.000 lag (bei 23.000 adventistischen Haushalten allein in Deutschland), fiel im Sommer 2009 die Entscheidung, ab Januar 2010 eine kostenlose Gemeindezeitschrift herauszugeben: "Adventisten heute".
Im letzten "AdventEcho"Editorial schreibt Redakteur Thomas Lobitz, wie gerne er schon als Kind "die Berichte aus fernen Ländern" im "AdventEcho" (bis 1971 "Adventbote") gelesen habe. "Als ich mein Elternhaus verließ, abonnierte ich es natürlich selbst, damit mir nichts entging ... Nie hätte ich mir träumen lassen, einmal selbst für diese Zeitschrift tätig zu sein." Mit einer Träne im Auge freue er sich auf die neue Gemeindezeitschrift "Adventisten heute", "in der das Beste vom AdventEcho übernommen und mit neuen Inhalten angereichert wird - und das kostenlos!"
"Adventisten heute" wird vollständig und kostenlos im Internet abrufbar sein. (edp)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.