Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Forschungszuschuss an adventistische Universität

("Adventisten heute"-Aktuell, 8.4.2011) Das staatlich amerikanische Gesundheitsinstitut zur Erforschung der Multiple Sklerose hat der adventistischen Loma Linda University (LLU) in Südkalifornien (USA) einen Zuschuss von 1,3 Millionen US-Dollar zur Erforschung der Früherkennung von Multiple Sklerose (MS) zugesprochen.
"Behandlungen von MS haben sich vor allem auf das Unterdrücken des Auftretens von Entzündungen konzentriert und weniger auf den Schutz des wichtigeren neuronalen Systems", sagte Shu-Wei Sun, Assistenz-Professor in Biophysik und Bioengineering an der School of Science and Technology an der LLU und führender Forscher des MS-Früherkennungsprojekts.
Die Forscher der Loma Linda University planten unter Anwendung modernster Technik die Entwicklung neuer Verfahren, um Multiple Sklerose früher und zuverlässiger diagnostizieren zu können, und zwar bevor die Patienten schwere Symptome und in der Folge dauerhafte Schädigungen des Nervensystems erlitten, teilte die Universität mit.
In den USA wird jährlich bei 10.400 Personen Multiple Sklerose diagnostiziert. Laut Angaben der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft werden in Deutschland 2.500 neue Fälle pro Jahr festgestellt. In Deutschland leben 122.000 MS-Patienten. Multiple Sklerose ist eine chronische, fortschreitende, entzündliche Erkrankung, die das zentrale Nervensystem (Gehirn und Rückenmark) angreift und von Gefühllosigkeit der Gliedmaßen bis in schweren Fällen zu Lähmungen oder zum Verlust des Sehvermögens führen kann.
Das 1905 von den Siebenten-Tags-Adventisten gegründete Sanatorium mit Krankenpflegeschule wurde 1913 zum Krankenhaus und angeschlossenem College ausgebaut. An der Loma Linda University dozieren heute 1.830 Professoren und Dozenten. Mehr als 4.200 Studenten aus über 80 Ländern haben Studiengänge in Human- und Zahnmedizin, Pharmazie, Gesundheitswissenschaften, Krankenpflege, Psychologie, Sozialwesen, Naturwissenschaften und Theologie belegt. (APD)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen