Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

ADRA unterstützt Familien nach dem Vulkanausbruch in Indonesien

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.11.2010) Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA leistet Soforthilfe in einem der Gebiete, die dem Vulkan Merapi im Zentraljava am nächsten sind.
Die Nothilfe von ADRA konzentriert sich auf das Dorf Glagah Harjo, ungefähr fünf Meilen südlich des Vulkans Merapi. Ungefähr 500 evakuierte Familien aus vier kleineren Dörfern seien dort in Notunterkünften untergebracht, sagte Hector Carpintero, Leiter von ADRA Indonesien.
ADRA lieferte mit der Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern Hygiene-Sets an die evakuierten Familien in Abstimmung mit der Kommunalverwaltung.
Zwei Wochen nach Ausbruch des indonesischen Vulkans Merapi sei die Zahl der Todesopfer auf 191 gestiegen, teilte ein Vertreter des Katastrophenschutzes mit. (ANN/edp)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.