Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

8. Kongress christlicher Führungskräfte: 17.-19.1.2013 in Leipzig

("Adventisten heute"-Aktuell, 11.1.2013) Unter dem Motto "Mit Werten in Führung gehen" findet der 8. Kongress christlicher Führungskräfte vom 17. bis 19. Januar in Leipzig statt. Der Kongress wird seit 1999 alle zwei Jahre von der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) in Kooperation mit der Firma "tempus Akademie & Consulting" (Giengen) veranstaltet und will Christen in Führungspositionen dazu ermutigen, Verantwortung zu übernehmen und Werte zu leben.

Prominente Referenten

In zahlreichen Vorträgen und mehr als 60 Seminaren wird es u. a. um die Themen Wirtschaft und Ethik, Glaube am Arbeitsplatz, christliche Führungsprinzipien oder die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen gehen. Prominente Referenten sind Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), der tschechische Wirtschaftswissenschaftler TomÃḂÅḂ SedlÃḂ?ek ("Die Ökonomie von Gut und Böse"), die Unternehmerin Nicola Leibinger-Kammüller (Trumpf GmbH) und der Extremsportler Joey Kelly.

"Preis für christliche Führungskräfte"

Am Abend des ersten Kongresstages wird unter anderem der Preis für christliche Führungskräfte vergeben. Damit werden Führungskräfte ausgezeichnet, die auf vorbildliche Weise christliche Werte in Wirtschaft, Gesellschaft, Verwaltung oder Wissenschaft verwirklichen. Eine kongressbegleitende Schau mit rund 250 Ausstellern zeigt zudem eine einzigartige Vielfalt: Wirtschaftsverbände, Medien, Bildungs-, Freizeit- und Therapieeinrichtungen, Werbeagenturen, Missions- und Hilfswerke, Jugendverbände, Reisebüros und Einzelhändler präsentieren sich den Besuchern.

"Lebenslinien": Menschen berichten, wie sie Gottes Hilfe erfahren haben

Am zweiten Kongressabend werden unter dem Motto "Lebenslinien" Menschen von ihren Schicksalen berichten, an denen - wie sie sagen - "Gottes Handschrift sichtbar wird": Der Amerikaner Dan Woolley berichtet davon, wie er das Erdbeben 2010 in Haiti nach 60 Stunden Begrabensein überlebte. Irmhild Bärend, u. a. ehem. Chefredakteurin der evangelistischen Zeitschrift "Entscheidung", ist seit einem Unfall im Jahr 2004 vom Hals ab querschnittsgelähmt. Der Leibwächter und bekennende Christ Michael Stahl leitet Projekte zur Gewaltprävention und engagiert sich gegen Mobbing und Rassismus.

Musik, Motivation, Kulturelles

Wie bei früheren Kongressen wird auch diesmal das Kongressprogramm durch bekannte Künstler aufgelockert und bereichert: Johannes Warth, "Überlebensberater und Ermutiger", führt durchs Programm; Lukas Di Nunzio leitet mit seiner Band den Lobpreis; Felicia Taylor und Sarah Brendel treten musikalisch auf; am Vorabend des Kongresses (16.1.) findet um 19 Uhr ein Festgottesdienst in der Nikolaikirche in Leipzig mit dem Thomanerchor und dem Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Jochen Bohl, statt. (KcF/edp)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.