Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Werner E. Lange (Hg.)

Adventhoffnung für Deutschland

Die Mission der Siebenten-Tags-Adventisten von Conradi bis heute (Paperback)

Adventhoffnung für Deutschland
23,80 € *

Preis für Leserkreis-Mitglieder: 16,80 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Mehr als 5 verfügbar

Inhaltsangabe
Im Jahr 1889 gründete Ludwig R. Conradi die erste Adventgemeinde in Hamburg und machte diese Stadt zum Ausgangspunkt und die Arbeit dort zum Modell der Adventmission in Europa. Von seinem "Erfolgsrezept" können wir noch heute lernen. Die Zahl der Gemeinden und Vereinigungen wuchs rasant. Die Adventhoffnung wurde in Deutschland durch "Kolporteure" (Buchevangelisten), Gemeindeglieder und Prediger verbreitet. Der Erste Weltkrieg stürzte die Gemeinschaft in eine Krise, ebenso die Naziherrschaft (in der sie kurze Zeit verboten war). Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Missionsarbeit der Adventgemeinden einige Jahre wieder sehr erfolgreich, und zahlreiche Institutionen wurden ausgebaut oder neu gegründet.
Über Werner E. Lange (Hg.), Autor von "Adventhoffnung für Deutschland"
Über den Autor / Herausgeber
Kundenbewertungen für "Adventhoffnung für Deutschland"
14.08.2014

Vielen Dank - auch an alle Autoren - für die Publikation des Buches Adventhoffnung für Deutschland, das ich mit Begeisterung gelesen habe! Ich wünsche dem Buch viele aufgeschlossene Leser - einschließlich der wichtigen Anmerkungen von Johannes Naether zu den gegenwärtigen Herausforderungen unserer Kirche am Ende des Buches. Mögen die Worte große Beachtung und eine Reflexion über uns selbst bei vielen Lesern ermöglichen. Auch die anderen - historischen - Anteile des Buches sind sehr gut aufgearbeitet und durchdacht. Sie zeigen nochmals unsere eigene Identität auf und helfen uns bei der Wahrnehmung der Gegenwart; denn nur wer sich seiner Vergangenheit bewusst ist, kann aus dieser Warte die Zukunft bewältigen.
Die Führung Gottes wurde in unserer Geschichte trotz mancherlei menschlichen Versagens immer sichtbar. Das kann uns Mut machen, wenn wir die richtigen Lehren daraus (siehe letztes Kapitel)!

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen