Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Zweites ChriSTA-Festival auf der Marienhöhe

("Adventisten heute"-Aktuell, 27.9.2013) Am 13. und 14. September fand das zweite ChriSTA-Festival im Schulzentrum Marienhöhe (Darmstadt) statt. Daran wirkten etwa 60 Musizierende und Sänger aus verschiedenen Nationen mit, die alle Mitglieder von Adventgemeinden in Deutschland sind. Der Saal war - außer zu Beginn am Freitagabend - während des gesamten Festivals mit etwa 700 Menschen gut gefüllt.
Besonderes Interesse weckte der Auftritt von musiktalentierten Kindern. Während des Gesangsvortrags der 11-jährigen Evelin, die in Moldawien geboren wurde, konnte man beobachten, wie andere Kinder ihre Darbietung mit ihren Handykameras filmten.
Das Festival war eine Gemeinschaftsaktion der Mittelrheinischen Vereinigung, des RAK-D (Russischer Arbeitskreis Deutschland) und des Schulzentrums Marienhöhe. Während dieses Wochenendes gab es auch ein Kennenlern-Wochenende der Schule, bei dem interessierte Eltern und Kinder sich über das Bildungsangebot informieren und die Räume besichtigen konnten.Das ChriSTA-Festival ist ein internationales Musikfest, bei dem die Menschen nicht nur schöne Musik genießen oder neue Musiker und Sänger kennenlernen können, sondern bei dem auch durch gemeinsames Singen die verschiedene Kulturen verschmelzen und einen Chor bilden, der vielstimmig Gott lobt. Mehr als zehn verschiedene kulturelle Gruppen waren auf diesem ChriSTA-Festival präsent. Wir sind seine internationale Familie. Er hat uns unterschiedlich geschaffen. Aber er ist für alle Nationen und Kulturen da. Er möchte, dass wir als seine Kinder eines Sinnes sind. Die Musik kennt keine Grenzen und besitzt die Kraft, verschiedene Kulturen zusammenzubringen und Verständnis füreinander zu wecken. Daher wollen wir gerade heute die Musik zu Gottes Ehre einsetzen. (Pavlo Khiminets, Koordinator für russischsprachige Mission in Deutschland)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.