Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Wenn die Presse positiv über christliche Bücher berichtet

("Adventisten heute"-Aktuell, 27.3.2015) Christen können ihren Glauben in ganz verschiedenen Lebensbereichen wie Politik, Sport oder Familie leben und teilen. Das wurde bei den Lüdenscheider "Gemeindetagen unter dem Wort" vom 18. bis 22. März zum Thema "Typisch Christ?!" deutlich.
Der Autor und Berater von Fußball-Profis, Trainer und Firmen, David Kadel (Wiesbaden), berichtete über missionarische Chancen im Profisport. Die von ihm herausgegebenen Bücher Fußball Gott und Fußball Bibel mit Glaubenszeugnissen von Profifußballern hätten großes Interesse hervorgerufen. Kadel: "Selten haben die Bild am Sonntag , der Kicker , selbst die Süddeutsche und die kritische FAZ so positiv über christliche Publikationen geschrieben, wie sie es über diese beiden Bücher getan haben."
Die Spielerberichte hätten Spuren hinterlassen. So habe ein 15-jähriges Mädchen an den früheren Bundesliga-Profi Zé Roberto geschrieben, dass sein Bericht sie bewegt habe, ihren Selbstmordversuch abzubrechen und ein Leben mit Gott zu beginnen.
In Lüdenscheid sprachen ebenfalls der ehemalige Millionär und Anlagebetrüger Josef Müller (Fürstenfeldbruck), die Vorsitzende der Organisation "Mission Freedom" (Mission Freiheit), Gaby Wentland (Hamburg), der Liedermacher Daniel Kallauch (Ostfildern bei Stuttgart) und der frühere bayerische Ministerpräsident und Vizepräses der EKD-Synode Günther Beckstein (CSU). (idea)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.