Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

„We shall overcome“: Trost vom Glockenturm

Hier die Glocken eines kleinen Dorfes auf Korfu. (Foto: SarahC / pixelio.de)

Das Glockenspiel der evangelischen Marktkirche in Wiesbaden intoniert eine Woche lang ab dem 1. April täglich um 18 Uhr das Gospellied „We shall overcome“ (Wir werden überwinden). Wie der Kantor der Kirchengemeinde, Thomas Jörg Frank, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, will er  damit die Einwohner der hessischen Landeshauptstadt in der Corona-Krise ermutigen. In Zeiten von Ausgangsbeschränkungen sei das Glockenspiel eines der wenigen Instrumente in der Stadt, die für viele hörbar seien. Er rechnet damit, dass das neue Lied in den Sozialen Medien auf breite Resonanz stoßen wird. Das sei auch beim Vorgängerlied „You’ll never walk alone“ (Du wirst nie alleine gehen) aus dem 1945 uraufgeführten Broadway-Musical „Carousel” der Fall gewesen. Allein auf YouTube wurde ein Film, in dem Frank das Glockenspiel und die Hintergründe von „You‘ll never walk alone“ vorstellt, 59.000-mal angeklickt.

Frank hat das von einem US-Pfarrer 1901 geschriebene Protestlied „We shall overcome“ für das Glockenspiel bearbeitet. Es befindet sich seit 1993 im Evangelischen Gesangbuch. Das Glockenspiel im 89 Meter hohen Kirchturm der Marktkirche besteht aus 49 Bronzeglocken mit einem Gesamtgewicht von 21 Tonnen und ist damit eines der größten in Deutschland.


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.