Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Neue TV-Sendung: "die BIBEL. das LEBEN."

("Adventisten heute"-Aktuell, 28.12.2012) Ab dem 1. Januar 2013 strahlt HOPE Channel Deutsch eine neue Fernsehserie unter dem Titel "die BIBEL. das LEBEN." aus. Damit kommt der HOPE Channel dem vielfach geäußerten Wunsch vieler Zuschauer nach, in einer wöchentlichen Sendung Bibelthemen zu vertiefen.
Der durch die beliebte Sendereihe "Bible Talk" bekannte Moderator und Theologe Dr. Winfried Vogel leitet die Gesprächsrunde. Mit Teilnehmern aus verschiedenen Berufs- und Altersgruppen spricht er ab Januar 2013 über relevante Bibeltexte. Gemeinsam wird erörtert, was die Aussagen der Bibel mit dem tatsächlichen Leben zu tun haben. Der Sendetitel "die BIBEL. das LEBEN." verrät, worum es geht: die Bibel mit dem alltäglichen Leben zu verbinden und einen authentischen Glauben vorzustellen.
Jede Woche wird eine Sendung zu einem neuen Thema ausgestrahlt. Sie kann für Einzelpersonen oder auch für Gruppen ein passender Anstoß sein, sich jede Woche mit einem biblischen Thema zu beschäftigen und herauszufinden, welche Bedeutung es für den eigenen Alltag hat. Die Sendezeiten sind: dienstags, 21:15 Uhr; mittwochs, 10:00 Uhr; freitags, 19:30 Uhr; samstags, 9:45 Uhr; sonntags, 18:00 Uhr. Sendestart ist der 1. Januar 2013 um 21:15 Uhr.
Der Fernsehsender HOPE Channel Deutsch gehört zum Medien-zentrum STIMME DER HOFFNUNG e.V. mit Sitz an der hessischen Bergstraße in Alsbach-Hähnlein. Als erster christlicher Rundfunksender in Deutschland startete die STIMME DER HOFFNUNG bereits im Jahr 1948 mit ihrer Arbeit. Träger des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG ist die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Körperschaft des öffentlichen Rechts, die weltweit in über 206 Ländern mehr als 68.000 Kirchengemeinden mit rund 17 Millionen Mitgliedern zählt. (sdh)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.