Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Kondolenzbekundung der Adventisten in Bukarest

("Adventisten heute"-Aktuell, 6.11.2015) Während der Jahressitzung des Exekutivausschusses der Intereuropäischen Division der Siebenten-Tags-Adventisten (EUD), die vom 29. Oktober bis 3. November in Bukarest stattfand, ereignete sich am Freitagabend - nur knapp drei Kilometer vom Tagungshotel entfernt - eine Brandkatastrophe im Nachtclub Colectiv , bei der 32 Menschen getötet und 181 verletzt wurden.
Die Kirchenleitung der EUD brachte ihre Betroffenheit mit folgenden Worten zum Ausdruck: "Wir möchten den Familien unser tiefstes Beileid bekunden, die letzte Nacht ihre geliebten Kinder beim Brand während eines Konzerts verloren haben. Möge Gott alle Angehörigen trösten und ihren gebrochenen Herzen Heilung schenken."
Während eines öffentlichen Konzertes am Samstagnachmittag im Parlamentspalast sprach Pastor Marius Munteanu, Präsident der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Rumänien, ebenfalls sein Beileid aus und bat alle Konzertbesucher, für eine Gedenkminute aufzustehen, um der Opfer zu gedenken und für deren Angehörige zu beten.
Am Dienstagabend gingen Tausende Rumänen auf die Straße, um gegen Korruption zu protestieren (im Nachtclub sollen einfachste Sicherheitsvorschriften ignoriert worden sein). Am Tag danach erklärte Premierminister Victor Ponta mit seiner gesamten Regierung seinen Rücktritt. (edp)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.