Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

"Gebetomat" für Stuttgarter Fluggäste

("Adventisten heute"-Aktuell, 05.05.2017) Reisende am Stuttgarter Flughafen können seit 4. Mai kostenlos einen "Gebetomat" (Englisch "Prayomat") nutzen. Er ähnelt äußerlich einem Passbildautomaten und seht bis Anfang August im Terminal 3. Das teilte der Flughafenseelsorger der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Pfarrer Dieter Kleinmann, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. Die Kirchlichen Dienste auf dem Flughafen und der Messe Stuttgart haben das Gerät von dem Künstler Oliver Sturm (Berlin) ausgeliehen. Der "Gebetomat" ist mit 300 Gebeten aus fünf Weltreligionen - Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam und Judentum - ausgerüstet. Dabei handelt es sich Kleinmann zufolge um "authentische Gebete gläubiger Menschen, gesammelt in Gottesdiensten, Andachtsräumen, Wohnungen und Orten aller Art". Angehört werde können unter anderem der 23. Psalm und das Gebet von Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) "Von guten Mächten wunderbar geborgen". Das Audioarchiv werde ständig erweitert. Nutzen können ihn nur Passagiere, die bereits die Sicherheitsüberprüfung hinter sich haben. Sie sind laut vor dem Einstieg ins Flugzeug "besonders sensibel" für das Thema Gebet. Sie hätten während des Wartens auch Zeit dafür. Wie Kleinmann weiter sagte, hatte die Flughafenseelsorge keinen Einfluss auf die Auswahl der Texte: "Uns war wichtig, dass er christliche Gebete enthält." Nun wolle man prüfen, wie das Angebot angenommen werde. Die Ausleihgebühr beträgt pro Monat 400 Euro. Seit 2008 tourt die Gebetskabine durch Deutschland und war unter anderem in Berlin, Frankfurt am Main, Baden-Baden und Karlsruhe zu erleben. (idea)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.