Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Datendiebstahl beim Ellen-White-Estate

("Adventisten heute"-Aktuell, 14.9.2012) Eine sich als adventistisch bezeichnende Hackergruppe hat sich illegal Zugang zur passwortgeschützten Datenbank des Ellen-White-Estates verschafft und diverse unveröffentlichte Manuskripte kopiert, um sie im Internet zu verkaufen.
Das White-Estate mit Sitz im Verwaltungsgebäude der Generalkonferenz (Weltkirchenleitung) in Silver Spring (USA) ist Treuhänder und Copyrightinhaber der Literatur von Ellen White. Es hat eine Beschwerde beim zuständigen Bezirksgericht gegen die Hackergruppe eingereicht.
Das bisher unveröffentlichte Material ist keineswegs geheim und wurde Interessierten zu Forschungszwecken zugänglich gemacht. Diese Manuskripte werden in Kürze ohnehin in einer kommentierten Sammlung veröffentlicht, deren erster Band bereits im Druck ist.
In der Vergangenheit haben adventistische Gruppen wiederholt Bücher von Ellen White ohne Absprache mit dem White-Estate und kircheneigenen Verlagen veröffentlicht. Der Diebstahl von unveröffentlichtem Material kann als Zeichen eines fortschreitenden Verfalls des Unrechtsbewusstseins in unseren Reihen bezüglich der Publikation von Ellen-White-Literatur gedeutet werden.

Hackerattacke auch in Deutschland

Wie das adventistische Medienzentrum STIMME DER HOFFUNG (Alsbach-Hähnlein) am 10. September in einer Pressemeldung mitteilte, sei die seit sieben Jahren betriebene Fototauschplattform "churchphoto.de" Opfer einer Hackerattacke geworden. Im Zuge dieses Hackerangriffs sollen auch Passwörter gestohlen worden sein. Sofort nach Bekanntwerden wurde "churchphoto.de" vom Netz genommen und die User wurden informiert. Gegenwärtig arbeite man daran, die Sicherheit des Systems wiederherzustellen. (AR/ANN/tl/SDH)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.