Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Bibelstudientage der Siebenten-Tags-Adventisten in Israel

("Adventisten heute"-Aktuell, 8.6.2012) Vom 11. bis 21. Juni findet die 3. internationale Bible Conference (TIBC) der Siebenten-Tags-Adventisten in Israel statt. Mehr als 300 Theologen und Administratoren der Weltkirche werden zusammenkommen, um miteinander zu studieren, zu beten, sich auszutauschen und die wichtigsten Stätte des Landes zu besuchen.Die diesjährige Bibelkonferenz verfolgt drei Ziele: 1) die Beschäftigung mit der biblischen Anthropologie (also die Lehre über die Natur des Menschen), zu der das ganzheitliche Menschenbild gehört, dazu die Frage der bedingten Unsterblichkeit und auch die Herausforderungen der biblischen Anthropologie im Blick auf philosophische, zeitgenössische, religiöse Einflüsse, der Einfluss des Spiritismus und der Abschluss des kosmischen Konfliktes; 2) die Suche nach Wegen, wie das biblische Verständnis der Natur des Menschen in unserer heutigen Welt unter den Adventisten gefestigt werden kann; 3) die Suche nach Strategien für die Weitergabe der biblischen Sicht über die Menschheit an Angehörige der Weltreligionen.
Weitere 54 Referate werden in sechs parallel laufenden Seminaren gehalten werden. Zu den Referenten gehören u. a. Gerhard Damsteegt, Richard Elofer, Roy E. Gane, Oliver Glanz, Frank und Michael Hasel, Gerald und Martin Klingbeil, Ekkehardt Müller, Friedbert Ninow, Jon Paulien, Artur Stele und Ed Zinke. Ted Wilson, Präsident der Weltkirchenleitung, wird eine Botschaft an die Siebenten-Tags-Adventisten in Israel richten (859 Adventisten versammeln sich in 13 Gemeinden).
Veranstalter dieser Bibelkonferenzen sind die Weltkirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten, das Bible Research Institut (BRI) und die nordamerikanische Division (NAD). Die ersten zwei Konferenzen fanden 1998 und 2006 statt. (edp)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.