Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)
Filter schließen
Filtern nach:

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Aktuelle Informationen aus der christlichen Welt – als Ergänzung zum Magazin ADVENTISTEN HEUTE: Die zitierten Meldungen geben die Sichtweise des jeweiligen Verfassers bzw. der Nachrichtenagentur wieder und entsprechen nicht zwangsläufig der Ansicht der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Aktualisierung laufend, mindestens einmal wöchtentlich bis Freitags gegen 18 Uhr.

Verantwortlich i. S. d. P.: Thomas Lobitz (Chefredakteur von "adventisten heute")

Eine eigene Buslinie für Gottesdienstbesucher bietet die Evangelisch-Lutherische Jakobi-Christophorus Kirchgemeinde Freiberg in Sachsen an. Wie der Verantwortliche, Kirchvorsteher Michael Ssuschke der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte, kam es dazu, nachdem 2018 der Stadtbus-Fahrplan umgestellt wurde.
Am 22. September trafen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe 2 (AG2) der Vereinigung evangelischer Freikirchen (VEF) zu ihrer jährlichen Sitzung in Kassel. Artur Wiebe vom Bund freier evangelischer Gemeinden (BFeG) übernahm turnusmäßig die Leitung der AG für die nächsten zwei Jahre.
Am Samstag, den 11. Januar wurde der jährliche Fernseh-Gottesdienst der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland aus Alsbach-Hähnlein übertragen. Das Motto des Gottesdienstes lautete: „Versuchung.Heute.“ und wurde von Pastor Johannes Naether, Präsident des Norddeutschen Verbandes und stellvertretender Vorsitzender der Freikirche in Deutschland, in seiner Ansprache aufgenommen.
Es ist nach wie vor die wichtigste Veranstaltung der Ortsgemeinde, zu der die meisten Gemeindemitglieder kommen: der wöchentliche Gottesdienst am Sabbat. Doch er ist nicht immer so stark besucht, wie es zu wünschen wäre.
Aufgrund von ungeklärten urheberrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Sabbatschul-App, musste die Verbreitung der deutschen Studienheftinhalte über die von Adventech betriebene App kurzzeitig eingestellt werden. Der Sachverhalt konnte jedoch geklärt werden und somit stehen die deutschen Inhalte den App-Nutzern ab sofort wieder zur Verfügung.
Einen schwäbischen Mundartgottesdienst haben rund 300 Besucher auf dem Volksfest Cannstatter Wasen gefeiert. In seiner Predigt erinnerte der evangelische Pfarrer Manfred Mergel (Dornstetten-Aach bei Freudenstadt) an die Zusage Gottes an Abraham aus 1. Mose 12,1-4, die er auf Schwäbisch wiedergab: „Mein Sega hasch!“.
Die Ernte ist eingefahren, Altäre sind festlich mit Herbstfrüchten geschmückt – es ist Zeit, Erntedank zu feiern. Mit dieser für mich wunderbaren Tradition verbinde ich eine Zeit im Jahr, die uns trotz aller Herausforderungen im Alltag dankbar machen sollte. Es scheint, als würden viele Menschen ihre derzeitige Unsicherheit in Protest umwandeln, dabei haben wir allen Grund dazu, dankbar zu sein. Wir feierten gerade den „Tag der Deutschen Einheit“, einer Friedlichen Revolution, die vor 30 Jahren ein friedliches Ende fand.
2 von 5