Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Wilson Paroschi (Manuskriptvorlage)

Studienanleitung mit LT 3/2018

Standard-Ausgabe (Heft)

Studienanleitung mit LT 3/2018
7,40 € *

Preis für Leserkreis-Mitglieder: 7,40 € *

inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Mehr als 5 verfügbar

Varianten

Inhaltsangabe
Die Apostelgeschichte beschreibt die prägende Phase der frühen Kirche, in der es ein beachtliches Wachstum auf administrativer wie auch theologischer Ebene gab. In dieser Studienanleitung nähern wir uns den frühen Christen und den damit verbundenen Herausforderungen und Segnungen.
Die Studienanleitungen zur Bibel dienen sowohl dem persönlichen Bibelstudium als auch dem Gruppengespräch im ersten Teil des Gottesdienstes der Adventgemeinden.
Die Apostelgeschichte - Wochenthemen
1. Ihr werdet meine Zeugen sein
2. Pfingsten
3. Das Leben in der frühen Christengemeinde
4. Die ersten Leiter der Gemeinde
5. Die Bekehrung von Paulus
6. Der Dienst von Petrus
7. Die erste Missionsreise von Paulus
8. Das Konzil in Jerusalem
9. Die zweite Missionsreise
10. Die dritte Missionsreise
11. Verhaftung in Jerusalem
12. Gefangenschaft in Cäsarea
13. Die Reise nach Rom
Über Wilson Paroschi (Manuskriptvorlage), Autor von "Studienanleitung mit LT 3/2018"
Über den Autor / Herausgeber
Kundenbewertungen für "Studienanleitung mit LT 3/2018"
25.07.2018

Enttäuscht

Stephanus Zitat
Ich habe mich sehr gewundert, als ich in der Lektion 4 am Montag Der Dienst des Stephanus S. 46 folgenden Satz lesen musste: "Es ist möglich, dass die Anklagen gegen ihn  nicht völlig falsch waren, so wie es auch bei Jesus gewesen war ? Jetzt frage ich mich entspricht das der Bibel ? In Apg. 6 in der Überschrift steht in der Schlachter "Die falsche Anklage gegen Stephanus". Schon das sollte reichen, um den zitieren Satz aus der Lektion anzuzweifeln.  Apg. 6,11 steht dann: Und sie konnten der Weisheit und dem Geist,, in dem er redete nicht widerstehen."V. 13 " Und sie stellten falsche Zeugen: ...."
Ich denke,dass reicht, um diesen Satz aus der Lektion als nicht biblisch zu identifizieren.
Das schlimmste aber an diesem Satz ist, dass Jesus auch auf diese Stufe gestellt wird. Was steht in Hebräer 4,15 er war ohne Sünde und auch bei Jesus mussten falsche Zeugen aufgerufen werden, damit die Hohepriester ihn verurteilen konnten. Ich bin erschüttert, dass so etwas in der Betrachtung steht und keinem aufgefallen ist. Weil man diesen Satz nicht hätte abdrucken dürfen, da es nicht der Wahrheit entspricht und es sich somit um nichts als Menschenworte handelt.( s.h. Galater 1,10) Ich hoffe, dass Bruder Paroschi diesen Satz unbeabsichtigt so geschrieben hat und dahinter keine Absicht steht. "Denn wenn der, welcher [zu euch] kommt, einen anderen Jesus verkündigt, den wir nicht verkündigt haben, oder wenn ihr einen anderen Geist empfangt, den ihr nicht empfangen habt, oder ein anderes Evangelium, das ihr nicht angenommen habt, so habt ihr das gut ertragen."
2. Korinther 11:4 SCH2000

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.

Studienanleitung ohne LT 3/2018
Wilson Paroschi (Manuskriptvorlage)
Studienanleitung ohne LT 3/2018
Standard-Ausgabe
Studienheft zur Bibel 3/2018
Wilson Paroschi (Manuskriptvorlage)
Studienheft zur Bibel 3/2018
EUD Ausgabe
Studienheft zur Bibel 2018/3 (PDF)
Wilson Paroschi (Manuskriptvorlage)
Studienheft zur Bibel 2018/3 (PDF)
EUD-Ausgabe
Begleit-mp3-DVD zum Liederbuch glauben-hoffen-singen
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (Hg.)
Begleit-mp3-DVD zum Liederbuch glauben-hoffen-singen
Liederbuch glauben-hoffen-singen (Softcover grün)
Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (Hg.)
Liederbuch glauben-hoffen-singen (Softcover grün)
(Softcover grün)
Zuletzt angesehen