Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

TED-Präsident Bertil Wiklander geht in den Ruhestand

("Adventisten heute"-Aktuell, 21.3.2014) Der Präsident der Transeuropäischen Division (TED), Bertil Wiklander, gab am 12. Februar bei einer Mitarbeiter-Andacht während einer zweitätigen Führungskräfte-Ausbildung vor Verbandsvorstehern und Divisionsmitarbeitern sein Vorhaben bekannt, zum 31. Juli 2014 in den Ruhestand zu treten. Wiklander sagte: "Meine Arbeit hat mir viel Freude gemacht, besonders auch, dass ich in den verschiedenen Teilen unserer Division so viele Menschen kennenlernen konnte. Ich überlasse meine Verantwortung mit dankbarem Herzen Gott und meinen Kollegen."
Bevor Wiklander in die Divisionsdienststelle kam, arbeitete er als Schulleiter, Verbandssekretär und Verbandsvorsteher in seiner Heimat Schweden. In den vergangenen 19 Jahren hat Wiklander eine Begeisterung dafür gezeigt, Gott in den herausfordernden, säkularen Gesellschaften vieler Länder seiner Division bekannt zu machen. Unter seiner Führung erlebte die Division zwei Gebietsreformen.Zur TED mit Sitz in St. Albans (England) gehören 22 Länder: neben den skandinavischen gehören dazu u. a. Polen, Serbien, Slowenien, Griechenland, Ungarn und Albanien. Es gibt in der TED insgesamt 81.000 erwachsen getaufte Mitglieder, die sich in 1.165 Adventgemeinden versammeln. (tedNEWS/edp)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.