Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Tag der offenen Tür bei der STIMME DER HOFFNUNG


("Adventisten heute"-Aktuell, 21.9.2012) Am Sonntag, 23. September, findet von 11 bis 17 der nächste Tag der offenen Tür beim Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG statt.
Im Rahmen einer gemeinsamen Gewerbeschau bietet es zusammen mit über 50 anderen Betrieben und Organisationen seinen jüngeren und älteren Besuchern ein abwechslungsreiches Programm mit viel Unterhaltung, Information, Essen und Trinken.
Den ganzen Tag über präsentiert die STIMME DER HOFFNUNG auf der Bühne einen bunten Ohrenschmaus mit Klaviermusik (Uwe Schäfer-Rinkens), Klezmer-Musik, lyrischen Eigenkompositionen mit akustischen Instrumenten und modernen Sounds (Luna Melisande), HOPE Channel Radio-Musikmix sowie Rocklounge-Musik (Nadjana Gaffron mit Begleitung). Um 16.40 Uhr sollen an der Hauptbühne 78 attraktive Preise im Wert bis zu 250 Euro ausgelost werden.
Darüber hinaus finden auch in diesem Jahr wieder interessante Hausführungen statt, die Einblicke in die Radio- und Fernseharbeit des christlichen Senders HOPE Channel gewähren sowie in die Arbeit der Blindenhörbücherei und des Internationalen BibelStudien-Institutes.
Gerade Jugendlichen und Arbeitssuchenden bietet sich an dem Tag die Möglichkeit, viele Firmen kennenzulernen und sich über unterschiedliche Berufsbilder zu informieren. So ist es seit vielen Jahren bereits möglich, bei der STIMME DER HOFFNUNG Schul- und Ausbildungspraktika zu absolvieren sowie einen Ausbildungsplatz zum Mediengestalter Bild und Ton zu erhalten.Träger des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG ist die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Körperschaft des öffentlichen Rechts, die weltweit in über 206 Ländern mehr als 68.000 Kirchengemeinden mit rund 17 Millionen Mitgliedern zählt. (SDH)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.