Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

SCM-Verlag übernimmt christlichen St. Johannis-Verlag

("Adventisten heute"-Aktuell, 17.9.2010) Der christliche Traditionsverlag St. Johannis in Lahr bei Offenburg hat einen neuen Eigentümer. Am 10. September habe der Verlag der Stiftung Christliche Medien (SCM) den Zuschlag für die Marke, Verlagsrechte und Warenbestände des in Konkurs gegangenen Unternehmens erhalten, teilte SCM-Geschäftsführer Frieder Trommer (Holzgerlingen bei Stuttgart) mit. Mit der Übernahme wolle der SCM-Verlag "einen Beitrag zur Fortführung der über 100-jährigen Geschichte des Johannis-Verlags" leisten. Das 1896 gegründete Unternehmen war seit Juni zahlungsunfähig. 78 Mitarbeiter, die außer im Verlag auch in den Geschäftsbereichen Druckerei und SKV-Edition beschäftigt waren, wurden entlassen. Der langjährige Verlagsleiter Karlheinz Kern machte sich daraufhin mit einem eigenen Verlag "mediaKern" selbständig. Er werde der SCM als Berater zur Verfügung stehen, so Trommer.

Verlag mit bekannten Autoren

Mehrere Fehlentscheidungen und -einschätzungen der wirtschaftlichen Gesamtlage führten beim St.-Johannis-Verlag zu Verlusten, die auch durch die Produktion mehrerer Bestseller nicht wettgemacht werden konnten. Größter Verkaufsschlager war Peter Hahnes Buch "Schluss mit lustig", von dem über 900.000 Exemplare über den Ladentisch gingen. Andere bekannte Autoren sind der frühere Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Erwin Teufel ("Maß und Mitte"), Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ("Was wir aus der Krise lernen können") und der ARD-Journalist Markus Spieker.
Der Fernsehmoderator und Erfolgsautor Peter Hahne (Berlin) will seine christlichen Bücher und Kalender künftig exklusiv im mediaKern-Verlag veröffentlichen. Auch Hahnes bisherige Titel aus dem St. Johannis-Verlag wird mediaKern vertreiben. Ende September erscheint unter dem Titel "Mein Leben - lebenswert?" ein weiteres Buch des populären Journalisten. Darin wird der einzigartige Wert menschlichen Lebens gegen alle Angriffe von Abtreibung bis Sterbehilfe, von Gentechnik bis Ausbeutung verteidigt. (idea)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen