Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Schweden: Drei Freikirchen vereinigen sich

("Adventisten heute"-Aktuell, 17.6.2011) In Schweden wollen sich drei Freikirchen ab 2012 vereinigen. Diesen Beschluss haben der Baptistenbund, die Evangelisch-methodistische Kirche und die Missionskirche gefasst. Die neue Kirche wird rund 70.000 Mitglieder in 900 Gemeinden haben. Beim Gründungstreffen am 4. Juni in Stockholm wurde die Satzung verabschiedet und ein Leitungsgremium gewählt, allerdings ohne einen Vorsitzenden zu berufen. Sitz der Kirche wird das Ökumenische Zentrum in Stockholm.
Unklar ist noch der Name. Die 434 Delegierten konnten sich nicht einigen. Der Vorschlag "Ökumeniakirche" wurde vielfach kritisiert und deshalb zurückgezogen. Vorläufig firmiert die neue Kirche unter dem Arbeitstitel "Gemeinsame Zukunft". Spätestens zum Jahrestreffen 2014 muss das Leitungsgremium einen Namen vorgeschlagen haben.
Wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt, sei das Gebet Jesu um die Einheit der Christen Hauptmotivation für den Zusammenschluss. Gespräche über eine stärkere Zusammenarbeit gehen zurück bis in die siebziger Jahre. Vorreiter waren die Jugendverbände der drei Freikirchen, die sich 2008 verbindlich zusammengeschlossen haben.
Das größte Kontingent der neuen Kirche stellt die Schwedische Missionskirche mit 686 Gemeinden und 65.000 Mitgliedern. Zum Baptistenbund hören 207 Gemeinden mit 17.500 Mitgliedern. Die Evangelisch-methodistische Kirche hat 55 Gemeinden und 3.300 Mitglieder. (idea)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.