Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Schätze früher Buchdruckerkunst in Bibelgalerie Meersburg

("Adventisten heute"-Aktuell, 22.4.2011) Das vielleicht wertvollste gedruckte Buch der Welt und die erste gedruckte Bibel in deutscher Sprache sind vom 9. April bis 3. Juli in der Bibelgalerie Meersburg zu sehen. Die Sonderausstellung "Von Gutenberg bis Luther - die Faszination früher Bibeldrucke" eröffnet in der Bibelgalerie eine dreiteilige Reihe mit Raritäten der Württembergischen Landesbibliothek (WLB) Stuttgart.
In der Ausstellung ist unter anderem die "Stuttgarter sechsunddreißigzeilige Bibel" in lateinischer Sprache zu sehen, die vermutlich bis 1461 in Bamberg gedruckt wurde. Wegen ihrer Seltenheit handelt es sich um das vielleicht wertvollste gedruckte Buch der Welt. Zu den weiteren Schätzen der Ausstellung gehört die sogenannte Mentelin-Bibel, die erste gedruckte Bibel in deutscher Sprache. Der Gutenberg-Schüler Johannes Mentelin druckte sie 1466 in Straßburg. Die Textvorlage ist unbekannt, wurde aber wie alle deutschen Übersetzungen vor Martin Luther aus der lateinischen Vulgata übersetzt.
Die Reihe "Von Gutenberg bis Luther" wird vom 3. Juli bis 20. August mit weiteren Bibelraritäten und einem "Blick in die Druck- und Übersetzungsgeschichte der Bibel" fortgesetzt. Die originale 42-zeilige Gutenberg-Bibel von 1454 ist neben anderen Schätzen der WLB vom 20. August bis 9. Oktober in der Bibelgalerie Meersburg zu sehen. (idea)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.