Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

PrayDay: Schüler und Lehrer beten gemeinsam

("Adventisten heute"-Aktuell, 25.11.2016) Mehr als 100 Schülerbibelkreise sowie Lehrer- und Elterngruppen haben sich beim deutschlandweiten "PrayDay" - einem Gebetstag für Schulen - mit außergewöhnlichen Aktionen beteiligt. Sie beteten am 15. November für das Miteinander an Schulen, die Verbreitung der biblischen Botschaft und die Zukunft der Jugend. In Heidelberg mietete eine Gruppe einen Bus und fuhr mehrere Schulen an, um jeweils vor Ort kurz innezuhalten. In Dillenburg trafen sich Schüler verschiedener Lehranstalten des Lahn-Dill-Kreises und gestalteten gemeinsam einen großen Schulgottesdienst. In Essen wurden alle Schulleiter angeschrieben und nach ihren Anliegen gefragt, um dann gezielt dafür beten zu können.

Den Gebetstag veranstaltet seit 1999 die Schüler-SMD (gegründet als Studentenmission in Deutschland/Marburg). "Der PrayDay ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit zum Gebet an Schulen. Aber er kann ein Startpunkt für regelmäßige Treffen sein", erklärte die zuständige SMD-Mitarbeiterin, Ida Moosdorf. Man wolle zeigen, dass das Gebet viel bewegen könne: "Außerdem schafft der PrayDay eine tolle Gemeinschaft von Schülern, Lehrern und Eltern." (idea)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.