Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Neuer Schulleiter auf der "Marienhöhe"

("Adventisten heute"-Aktuell, 7.8.2015) Das Schulzentrum "Marienhöhe" der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Darmstadt hat einen neuen Schulleiter: Dr. Christian Noack trat sein Amt am 1. August an.
Christian Noack war bisher als pädagogischer Leiter am Schulzentrum "Marienhöhe" tätig. Er unterrichtet die Fächer Religion, Geschichte, Politik und Wirtschaft. 1998 erwarb er an der Goethe-Universität Frankfurt am Main den Doktorgrad im Fachgebiet Neues Testament. Er ist auch Lehrbeauftragter an der adventistischen Theologischen Hochschule Friedensau bei Magdeburg.

"Unsere Kernkompetenz: Wir mögen Schüler!"

"Was uns auszeichnet, ist der wertschätzende Umgang mit den Schülerinnen und Schülern", sagte Noack in einem Interview mit der Freikirchenzeitschrift "Adventisten heute". "Natürlich haben wir auch Konflikte, Stress - wie jede Organisation, auch wenn sie christlich ist - aber wir besinnen uns immer wieder auf unsere Kernkompetenz: Wir mögen Schüler!". Wertschätzende Begegnungen ermöglichten ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung für Kinder und Jugendliche, so der neue Schulleiter.
Christian Noack ist ein kreativer Buchautor. Zwei seiner Bücher sind im Advent-Verlag Lüneburg erschienen: In der Reihe "näher betrachtet" (eine Kooperation mit der Theologischen Hochschule Friedensau) erschien 2010
Für uns geschehen. Das Evangelium mit Paulus verstehen
.
Drei Jahre später kam sein Buch
Freu(n)de, Hoffnung, Malzkaffee. Tischgespräche über Gott und die Welt
heraus, in dem er den Lesern Gottes Handeln auf erfrischende und überraschende Weise nahebringt.

Gunter Stange und Dr. Wilfried Warning gehen in den Ruhestand

Noack löst Gunter Stange ab, der zum 31. Juli in den Ruhestand geht. Stange war seit 1981 auf der Marienhöhe tätig. 1991 wurden ihm die stellvertretende Schulleitung und die Aufgabe des Studienleiters, der für die gymnasiale Oberstufe zuständig ist, übertragen. Ab Frühjahr 2000 hatte er die Schulleitung übernommen.
Ebenfalls in den Ruhestand geht Dr. Wilfried Warning, Abteilungsleiter für die Realschule. Sein Nachfolger wird Reiner Junek, bisheriger Stellvertretender Schulleiter. Stefan Petersen übernimmt die stellvertretende Schulleitung.

700 Schülerinnen und Schüler

Die adventistische Bildungsstätte zählte im abgelaufenen Schuljahr 700 Schülerinnen und Schüler. Von den 62 Lehrkräften gehören über die Hälfte der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten an. Das 1925 eröffnete "Seminar Marienhöhe" hat seit 1950 ein staatlich anerkanntes Gymnasium. 1994 folgte die Realschule und 2010 die Grundschule. Im abgelaufenen Schuljahr absolvierten dort 87 Gymnasiasten und Kollegiaten (2. Bildungsweg) ihre Abiturprüfungen. Zwei Abiturienten erhielten die Traumnote 1,0. Seit dem Schuljahr 2014/15 wird ab Klasse 6 (G8) und Klasse 7 (G9) auch Spanisch als zweite Fremdsprache neben Französisch und Latein angeboten. In der Oberstufe wird schon länger Spanisch für Anfänger als zweite Fremdsprache und bei genügend Nachfrage auch Spanisch für Fortgeschrittene unterrichtet. (APD/edp)





Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen