Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Nachruf Felix Schönfeld (1925-2015)

("Adventisten heute"-Aktuell, 29.5.2015) In den Morgenstunden des 24. Mai 2015 ist Felix Schönfeld, ehemaliger Schulleiter des Predigerseminars Friedensau (Burg bei Magdeburg), im 90. Lebensjahr verstorben.
Wenn auch im letzten Jahr seine Kräfte spürbar abgenommen hatten, ist Felix Schönfeld nun doch überraschend verstorben. Vor nur drei Monaten hatte er seine liebe Frau Ruth beerdigen müssen. Sein Sohn Ralf Schönfeld (Hannover) schreibt: "Wir trauern um ihn und suchen - wie wir es von ihm gelernt haben - Trost in der Geborgenheit bei unserem barmherzigen Gott." Mit Ralf Schönfeld trauern seine Schwestern Gundula Zahalka und Helga Schönfeld mit ihren Familien.
Felix Schönfeld war Pastor und Leiter (Vorsteher) der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der DDR. Von 1968 bis 1982 leitete er das Predigerseminar in Friedensau (heute Theologische Hochschule).
Die Trauerfeier findet am Montag, 1. Juni 2015, um 13 Uhr in der Kapelle Friedensau statt. Daran schließt sich die Bestattung auf dem Friedensauer Friedhof an. (ThHF)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.