Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

MTV-Preisverleihung: Hollywood-Schauspieler Chris Pratt redet über seinen Glauben

„Aber es gibt eine mächtige Kraft, die dich auf diese Weise entworfen hat, und wenn du bereit bist, das zu akzeptieren, wirst du Gnade erfahren.“, sagt der gläubige Schauspieler Chris Pratt bei der Verleihung der MTV-Awards. (Foto: by Mingle Media TV - https://www.flickr.com/photos/minglemediatv/14529003358/, CC BY-SA 2.0)

Der Hollywood-Schauspieler Chris Pratt (38) hat am 18. Juni in Los Angeles bei der Preisverleihung des US-Sender MTV den „Generation Award“ (Generationen-Preis) erhalten. In seiner Rede sprach der bekennende Christ auch über seinen Glauben und gab Tipps für ein erfülltes Leben. Neben humoristischen Weisheiten wie „Wenn du einem Hund Medikamente geben musst, packe sie in einen kleinen Hamburger“ sprach Pratt auch davon, dass Gott real sei, alle liebe und nur das Beste wolle: „Glaubt daran, ich tue es.“ Er empfahl den Zuhörern, beten zu lernen. Es sei einfach und tue der Seele gut. Ferner sagte er: „Niemand ist perfekt. Die Leute werden dir sagen, dass du perfekt bist, so wie du bist; du bist es nicht! Aber es gibt eine mächtige Kraft, die dich auf diese Weise entworfen hat, und wenn du bereit bist, das zu akzeptieren, wirst du Gnade erfahren.“ Sie sei ein Geschenk und durch das „Blut eines anderen“ bezahlt worden. Pratt ist nach eigenen Angaben Mitglied der evangelikalen Gemeinde „Zoe Church“ in Los Angeles. Pastor der Kirche ist der 38-jährige Chad Veach, der auch enge Kontakte zu Justin Bieber pflegt.

Sein Kind wurde auf wundersame Weise geheilt

Es ist nicht das erste Mal, dass Pratt in US-Medien über seinen christlichen Glauben spricht. So berichtete er 2017 im Magazin „Vanity Fair“, wie er Christ wurde. Auch 2012 äußerten er und seine damalige Frau, die Schauspielerin Anna Faris, sich im „People Magazine“ über ihr Christsein. Damals war ihr Sohn verfrüht zur Welt gekommen und ins Koma gefallen. „Wir hatten Angst und haben viel gebetet“, erinnerte sich das Ehepaar, das sich 2017 trennte. Auf wundersame Weise habe sich das Kind erholt. Diese Erfahrung habe seinen Glauben an Gott nochmals neu bestärkt, so Pratt weiter. Er ist bekannt durch Filme wie Guardians of the Galaxy und Jurassic World.


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.