Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Kinderlounges bei der Bahnhofsmission

("Adventisten heute"-Aktuell, 26.11.2010) Eine Spende in Höhe von 575.000 Euro hat die Bahnhofsmission von der Deutschen Bahn AG erhalten. Das Geld ist bestimmt für die Einrichtung von Kinderlounges - Aufenthaltsräume für Minderjährige. Die Bahnhofsmission reagiere damit auf die steigende Zahl von Kindern, die alleine oder mit einem Elternteil unterwegs sind. Mit Hilfe der Spende sollen fünf Kinderlounges entstehen: in Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Köln und Nürnberg.
"Der Ausbau der Angebote für Kinder liegt uns am Herzen. Denn hauptsächlich aufgrund der veränderten Familienmodelle wenden sich immer mehr Minderjährige an die Bahnhofsmission", sagte der Geschäftsführer der Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission, Christian Bakemeier (Berlin). In den Kinderlounges werden Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis zehn Jahren von pädagogisch geschulten Mitarbeitern bis zu zwei Stunden beaufsichtigt. Unter Fünfjährige können dort in Begleitung ihrer Eltern spielen. Die Spende der Bahn wird genutzt, um die Räume kindgerecht zu gestalten und mit Spielzeug auszustatten.
In Deutschland gibt es rund 100 Bahnhofsmissionen mit etwa 2.000 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern. (idea)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.