Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Jürgen Werth seit 40 Jahren bei ERF Medien


("Adventisten heute"-Aktuell, 29.3.2013) Der Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jürgen Werth (Wetzlar), begeht am 1. April sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Nach einem Volontariat bei der Westfälischen Rundschau in Dortmund, Hagen und Lüdenscheid wurde Werth 1973 Redakteur bei ERF Medien. Nach einigen Jahren wurde er Leiter des Jugendprogramms "e. r. f. junge welle" (heute CrossChannel.de). 1986 berief ihn die Leitung zum Radio-Chefredakteur. Acht Jahre später (1994) übernahm der heute 62-Jährige das Amt des Direktors von seinem Vorgänger Horst Marquardt. Neben seinen Leitungsaufgaben ist er auch weiterhin journalistisch aktiv. Derzeit moderiert Werth bei ERF 1 (Fernsehen) die Gesprächssendungen "Wert(h)e Gäste" und die "Wartburg-Gespräche", die auch bei ERF Radio ausgestrahlt werden.
Der in Lüdenscheid/Sauerland geborene Werth fand seine geistliche Heimat im "Christlichen Verein Junger Menschen" (CVJM). Bereits mit 14 Jahren begann er eigene Lieder zu schreiben. Seine bekanntesten Songs sind "Du bist du (Vergiss es nie)" und "Wie ein Fest nach langer Trauer". Letzteres ist in einigen Regionalausgaben des Evangelischen Gesangbuchs veröffentlicht. Seine aktuelle CD erschien zum kirchlichen Jahr der Stille 2010 unter dem Titel "Psst - Lauter Leise Lieder" (Verlag Gerth Medien, Aßlar).
Der 1959 gegründete ERF verbreitet ein 24-Stunden-Fernsehprogramm (ERF 1), drei Radioprogramme und unterhält mehr als ein Dutzend Internetseiten (www.erf.de).
Der Journalist war drei Jahre lang Sprecher der ARD-Sendung "Das Wort zum Sonntag". Er gehört dem Vorstand des Vereins ProChrist an, wo er auch mehrfach als Moderator der europaweiten Satellitenübertragungen tätig war. Zudem engagiert er sich als stellvertretendes Mitglied der EKD-Synode und Mitglied der EKD-Kammer für weltweite Ökumene. Auch als Buchautor ist Werth bekannt, bringt unverbrauchte Bilder und überraschende Sprachpointen. Sein jüngstes Buch: "Besonders und wertvoll" (SCM Holzgerlingen). (ERF)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.