Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Integrität - Sein und Schein ("Adventisten heute" Januar)

("Adventisten heute"-Aktuell, 27.12.2013) Mit dem Thema Integrität befasst sich die Januar-Ausgabe der Gemeindezeitschrift der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland Adventisten heute . Das Wort leitet sich vom lateinischen integritas (unversehrt, intakt, vollständig) ab. In der Ethik bedeutet es, dass das eigene Handeln mit dem eigenen Wertesystem übereinstimmt. Ein integrer Christ handelt also nach christlichen Werten und Prinzipien. Was selbstverständlich klingt, ist eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Denn Nicht-Integrität wird Heuchelei genannt. Sie wird von Jesus schärfer verurteilt, als jede andere Sünde.
Johann Gerhardt, Professor für Pastoraltheologie an der ThH-Friedensau, erläutert das Wesentliche der Integrität als Gabe und Aufgabe für den (gläubigen) Menschen. Jan Paulsen, ehemaliger Präsident der adventistischen Weltkirchenleitung (Generalkonferenz), nennt die Kennzeichen eines integren Leiters. Und Johannes Hartlapp, Dozent für Kirchengeschichte (ebenfalls Friedensau), stellt Dietrich Bonhoeffer als Vorbild für Zivilcourage - ein wichtiges Merkmal christlicher Integrität - vor.
Darüber hinaus gibt es Nachrichten, Berichte (u. a. von der Herbstsitzung der Intereuropäischen Division) und diesmal auch zwei Seiten Leserbriefe (zu den Themen Daniel 8,14 und Esoterik).
Die Titelgeschichte von Adventist World, der internationalen Zeitschrift der Kirche in der Heftmitte, beschreibt die Herausforderungen der adventistischen Mission in einer sich rasant ändernden Welt. (tl)

Zeitschrift herunterladen:


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen