Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Heinz Vogel, ehemaliger Leiter der Adventisten, verstorben

("Adventisten heute"-Aktuell, 16.5.2010) Pastor i. R. Heinz Vogel, eine Führungspersönlichkeit der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten während der 1960er bis 1980er Jahre im deutschsprachigen Raum, ist am Freitag, 14. Mai 2010, in seinem 90. Lebensjahr verstorben.
Nach seinem Dienst als Gemeindepastor (1940-1948 im Vogtland, bis 1963 in Berlin), war Heinz Vogel bis 1969 Vorsteher der Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten in Berlin. Im Anschluss daran leitete er bis 1972 die ehemalige Mitteleuropäische Division der Gemeinschaft der Siebenten- Tags-Adventisten. In den folgenden acht Jahren war Heinz Vogel Predigtamtssekretär und stellvertretender Präsident der Euro-Afrika-Divison (Bern).
Während seines aktiven Ruhestands, den er mit seiner Frau Käthe (geb. Harrack) in Lörrach verbrachte, führte Heinz Vogel Schulungen für Pastoren im In- und Ausland durch und unterstützte die evangelistische Arbeit in Zentralasien - so zum Beispiel im Jahr 2000 in Zusammenarbeit mit seinem Sohn (Dr. Winfried Vogel, Bogenhofen) und seinem Enkel im Rahmen einer Großevangelisation. Darüber hinaus führte er ab 1985 regelmäßig Pastorenhelferkurse in der Schweiz durch.
Zuletzt lebten Heinz Vogel und seine Frau in Friedensau (Burg bei Magdeburg), wo sie vor fünf Monaten verstorben ist. Die Beerdigung findet am Freitag, den 21. Mai 2010, vormittags in Friedensau statt. (edp)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen