Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Heilsames Denken - Adventisten heute Oktober 2018

Heilsames Denken - Themenschwerpunkt Seelische Gesundheit. (Foto: Cover SdH)

In Deutschland werden die Menschen dank einer guten medizinischen Versorgung immer älter, gleichzeitig nehmen die psychischen Erkrankungen zu, seien es Burn-Out, Depressionen oder Angststörungen. Mentale Gesundheit ist zu einem Mega-Thema geworden. Da sich Adventisten aufgrund ihrer Gesundheitsphilosophie schon seit ihrer Frühzeit um das gesundheitliche Wohlbefinden ihrer Mitmenschen gekümmert haben und diese Einsichten heute aktueller denn je geworden sind, gibt es im Oktober ein Schwerpunktthema zur seelischen Gesundheit. Auch das aktuelle Zeichen der Zeit und eine Themenwoche im Hope Channel (vom 21.–27. Oktober) befassen sich damit. Im Thema des Monats wird die mentale Gesundheit aus drei Perspektiven beleuchtet – Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft.

Für die Herausforderungen und Belastungen der Gegenwart brauchen wir Resilienz – seelische Widerstandskraft. Professor Edgar Voltmer (ThH-Friedensau) erläutert, wie wir sie stärken können. Um mit negativen Erfahrungen und Kränkungen aus der Vergangenheit fertig zu werden, hilft es, die Kraft der Vergebung zu erfahren und sie zu erlernen. Dr. med. Ruedi Brodbeck (Schweiz) hat auf diesem Gebiet viele Erfahrungen u. a. durch Vergebungsseminare gesammelt und gibt seine wichtigsten Erkenntnisse weiter. Viele Ängste richten sich auf die Zukunft. Wie wir so damit umgehen können, damit sie uns nicht beherrschen, beschreibt Dr. Hans-Otto Reling, Pastor und Hospizseelsorger aus Uelzen.

Daneben werden einschlägige Ausbildungsangebote des Deutschen Vereins für Gesundheitspflege e. V. (DVG) vorgestellt. Aktuelle Berichte, Kolumnen und Leserbriefe runden die Ausgabe ab.

Zeitschrift herunterladen:


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.