Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

glauben.einfach. - es geht (anders) weiter

("Adventisten heute"-Aktuell, 2.12.2011) Wenn am 3. Dezember die 17. TV-Übertragung die Reihe glauben.einfach. stattfindet, so bedeutet dies nicht, dass dieses evangelistische Projekt der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten zu Ende sei.
Am 3. Dezember spricht Klaus Popa über das Ankommen: Heimat ist, wo die Sehnsucht wohnt. Talkgäste sind die Lehrerin und Sportlerin Elisabeth Straßner und die aus Kasachstan stammende Eva Roon, die u. a. für ADRA in der Republik Moldau tätig war. Nach der diesmal etwas längeren Reflexion und der Talkrunde gibt es feierlichen Abschluss der TV-Reihe in dieser Form.

Fortsetzung 1: mittwochs um 19.30 Uhr

Aufgrund der enorm gestiegenen Nachfrage vieler Zuschauer startet am Mittwoch, 7. Dezember, eine neue Fernsehreihe unter dem Motto

glauben.geschichten

. Klaus Popa nimmt bei jeder Sendung die Fernsehzuschauer mit in die Geschichten der Bibel und vermittelt dabei einen direkten und spannenden Zugang zu den Inhalten der Heiligen Schrift. Klaus Popa beleuchtet nicht nur die bekannten Schauplätze, sondern beschäftigt sich auch mit den scheinbar kleinen und unbedeutenden Personen und Details. Die Botschaften der Bibel werden so auf erfrischende Weise übertragbar in unseren Alltag.
Die Themen für den Dezember sind: "Einsam. Zweisam. Dreisam." (7.12.), "Der Garten." (14.12.), "Wo ist sie?" (21.12.) und "Die Entscheidung." (28.12.). Diese Sendereihe bietet Bibelkreisen und Studiengruppen einen idealen Einstieg, um biblische Themen im Gespräch miteinander zu vertiefen.

Fortsetzung 2: das Buch zur TV-Reihe

Das Buch mit den 17 Reflexionen (Vorträgen) von Matthias Müller und Klaus Popa erscheint am 12. Dezember unter dem Titel "Glauben.Einfach. - Menschen.Geschichten.Gedanken." im Advent-Verlag Lüneburg. Es enthält außerdem Fragen zum Nachdenken und Materialempfehlungen zu jedem Thema. Es hat einen Umfang von 168 Seiten und kostet 6,80 Euro. Nähere Informationen hier .

Fortsetzung 3: der Film im Kino

Der Film, aus dem an jedem Abend einige Szenen als Einstieg in die Reflexion gezeigt wurden, kommt unter dem Titel "Nie mehr ohne dich" ins Kino. Drehbuchautor und Produzent ist der Deutsche Christoph Silber, in den Hauptrollen sind Ken Duken (als Niklas) und Nicole Beharie (Leticia). Der Film wurde bereits zweimal prämiert, u. a. als beste Produktion 2011 beim Brooklyn-Filmfestival. Filmstart in Deutschland ist am 15. Dezember.

Fortsetzung 4: drei Übertragungen in 2012

Im Januar, Februar und März 2012 wird es als "Nachschlag" drei Abende im Stil der bisherigen Veranstaltung geben, und zwar am 28. Januar (Thema: "Wohin soll ich gehn? Ein Navi fürs Leben?" mit Matthias Müller), am 25. Februar (Thema: "Der Plan. Was macht Gott? Und was mache ich?" mit Klaus Popa) und am 31. März (Thema: "Wunden können heilen. Heilmittel Vergebung. Nicht verschreibungspflichtig." mit Matthias Müller) - jeweils samstags, um 19.30 Uhr. (edp)


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.