Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Friedensau: Dekan-Wechsel im Fachbereich Theologie

("Adventisten heute"-Aktuell, 4.2.2011) Der Fachbereich Theologie der Theologischen Hochschule Friedensau hat Dr. Johannes Hartlapp zum neuen Dekan gewählt. Er wird am 1. März im Amt begrüßt und ist damit direkter Nachfolger des bisherigen Dekans, Dr. Friedbert Ninow, der ebenfalls am 1. März sein Amt als Rektor der Theologischen Hochschule antritt.
Dr. Johannes Hartlapp wurde 1957 in Halberstadt geboren und absolvierte sein Theologiestudium (1975-1979) in Friedensau. Er war u. a. als Pastor in Marienberg, Erzgebirge, und in Chemnitz tätig. Im Jahr 2007 machte er an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale seinen Abschluss als Doktor der Theologie. Seine Dissertation erschien (leicht überarbeitet) ein Jahr später unter dem Titel "Siebenten-Tags-Adventisten im Nationalsozialismus" bei V&R-Unipress (684 Seiten, ISBN 978-3899-71504-0).
Der Kirchenhistoriker ist seit 1995 Dozent für Kirchengeschichte an der Theologischen Hochschule Friedensau und war bereits 2002-2003 Dekan des Fachbereichs Theologie. In dieser Funktion wird er inhaltliche und organisatorische Führungsaufgaben für den Fachbereich Theologie übernehmen. Weiterhin ist er eine wichtige Kontaktperson für die Gemeinden der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten im deutschsprachigen Raum.
Die Theologische Hochschule Friedensau wurde 1899 gegründet und ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Sie bietet Studiengänge in den Fachbereichen Christliches Sozialwesen und Theologie an. (ThH/edp)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen