Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Freikirchliche Gemeinde baut Vaterunser-Erlebnisweg

Einen Vaterunser-Erlebnisweg hat die Evangelische Freikirche Lindenwiese in Überlingen am Bodensee errichtet. (Foto: Sandro Almir Immanuel/ pixelio.de)

Einen Vaterunser-Erlebnisweg hat die Evangelische Freikirche Lindenwiese in Überlingen am Bodensee errichtet. Auf der drei Kilometer langen Strecke weisen sieben Stationen auf die einzelnen Verse des Gebetes hin. So erwartet die Besucher unter anderem eine Liegebank mit Blick in den Himmel („Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme“), ein Wegweiser („Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.“), ein Labyrinth („Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen“) sowie ein Holzkreuz. Es verdeutlicht den Vers „…wie auch wir vergeben unseren Schuldigern“. Die offizielle Einweihung des Erlebnisweges ist im Frühjahr 2019 vorgesehen. Wie Pastor Daniel Plessing der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mitteilte, liegt ihm der Vaterunser-Weg am Herzen, „weil dieses Gebet alle Christen verbindet, direkt von Jesus stammt und viele elementare Glaubensthemen beinhaltet“. Für Planung und Bauleitung hatte die Gemeinde einen christlichen Landschaftsarchitekten an der Seite. „Ansonsten haben wir versucht, alles mit eigenen Ressourcen zu finanzieren und zu bauen.“

Die Gesamtkosten für das Projekt liegen bei rund 40.000 Euro. Neben Spenden sei der Weg zu gleichen Teilen aus Mitteln der Kirche und des Freizeitheims Lindenwiese finanziert worden. Zudem habe es eine finanzielle Förderung der Stadt gegeben (5.000 Euro), weil der Weg als Projekt der Landesgartenschau angenommen wurde. Sie wird 2020 in Überlingen veranstaltet. „Für uns ist das ein Geschenk: Das Vaterunser wird somit offizieller Teil der Landesgartenschau“, so der Pastor. Inzwischen sind alle sieben Stationen des Erlebnisweges weitestgehend fertiggestellt. Man kann den Weg für sich alleine oder in der Gruppe gehen. Die Gemeinde bietet auch Führungen an und möchte diese beispielsweise auch auf Konfirmandengruppen oder Schulklassen ausweiten. Die Kirche Lindenwiese gehört zur Bewegung der Evangelischen Täufergemeinden (ETG).


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.