Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Erfolgreicher Tag der offenen Tür bei STIMME DER HOFFNUNG

("Adventisten heute"-Aktuell, 28.9.2012) Am Sonntag, 23. September, öffnete das Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG sein Haus vielen Besuchern im Rahmen der Gewerbeschau Sandwiese. Zusammen mit über 50 anderen Gewerbetreibenden war die Sandwiesenstraße für viele Attraktionen und spannende Unterhaltung in der Zeit von 11 bis 17 Uhr für den Autoverkehr gesperrt.
Auf der Hauptbühne beim Medienzentrum wurde der Tag durch den Bürgermeister Georg Rausch, den ersten Vorsitzenden des neu gegründeten Gewerbevereins, Thomas Wolf, sowie durch den Mitarbeiter des Internationalen BibelStudien-Instituts der STIMME DER HOFFNUNG, Hartmut Wolf, eröffnet.
Der Bürgermeister bedankte sich in seiner Begrüßungsrede beim Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG für deren Initiative vor über vier Jahren, zukünftig einen gemeinsamen "Tag der offenen Tür" mit anderen Gewerbetreibenden zu veranstalten. Seitdem sind die gemeinsamen Gewerbeschauen von Jahr zu Jahr um viele Attraktionen, Angebote, Besucher und Austeller gewachsen.
Hartmut Wolf betonte in seinem "Wort zum Tag" die Verantwortung von Dienstleistern und Politikern der Gesellschaft und Kunden gegenüber. Außerdem verwies er auf die Bedeutung des Umgangs untereinander innerhalb von Unternehmen. Diese präsentierten sich In diesem Jahr erstmals auch mit Angeboten rund um Ausbildungs- und Schulpraktika sowie Ausbildungsstellen.
Bei Speis und Trank unterhielt die STIMME DER HOFFNUNG die Besucher mit einem bunten Musikprogramm und vielen Hausführungen. Den Tagesabschluss stellte die Ziehung der Gewinner einer Stempel-Rallye durch den Bürgermeister Georg Rausch dar. Zu dem Anlass wurden im Vorfeld über 80 interessante Preise von teilnehmenden Gewerbetreibenden gestiftet.
Die nächste Gewerbeschau in der Sandwiese mit "Tag der offenen Tür" findet im September 2014 statt. (SDH)

Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.