Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Das Feuer am Brennen halten – die Marriage Week (7. bis 14. Februar) nutzen

Das Schauspieler-Ehepaar Samuel Koch und Sarah Elena Timpe hat die Schirmherrschaft für die Marriage Week 2019 übernommen: „Wir haben 2016 mit Begeisterung geheiratet, denn die Ehe ist etwas Großartiges. Die Ehe wird für ein ganzes Leben geschlossen - das schafft Vertrauen und Freiheit.“ (Screenshot: www.marriage-week.de)

Was können Paare tun, um die Liebe warmzuhalten oder, falls sie schon abgekühlt ist, wieder neu zu entfachen? Ein Forscherteam der Universität von Virginia beschäftigt sich im sogenannten „Nationalen Ehe-Projekt“ mit solchen Fragen. In einer Auswertung wissenschaftlicher Studien untersuchte es, wie regelmäßige Verabredungen auf die Zufriedenheit der Partner mit ihrer Beziehung wirken. Die Ergebnisse waren eindeutig: Paare, die mindestens einmal pro Woche miteinander ausgehen, sind mehr als dreimal zufriedener mit ihrer Ehe als diejenigen, die sich keine regelmäßige Qualitätszeit nehmen.

Was macht sie so viel glücklicher?

• Wer miteinander ausgeht, setzt Prioritäten: Man lässt Arbeit und Verpflichtungen für eine Weile bewusst liegen, gibt die Kinder in die Obhut eines Babysitters, kümmert sich für eine Weile nicht um lästige Anrufe, fordernde Angehörige, wartende Wäscheberge. Nichts hat für diese Stunden höhere Priorität. Das ist ein starkes Signal: „Du bist mir wichtiger!“

• Gemeinsame Unternehmungen wirken dem Gewöhnungseffekt entgegen, der sich so häufig in Beziehungen einschleicht. Besonders wirksam ist das, wenn Paare sich dabei abwechselnd auch Ungewöhnliches einfallen lassen: ein Abendessen im Dunkeln, Eislaufen gehen, ein interessanter Vortrag, ein Tauchkurs … Gemeinsame neue Erfahrungen stärken die Verbundenheit enorm.

• Stress bringt Spannungen in Beziehungen. Ein Rendezvous kann da Wunder wirken, weil man Zeit findet, einander emotional zu unterstützen und sich zu entspannen.

Die Woche der Ehepaare nutzen

Vom 7. bis 14. Februar bietet die Woche der Ehepaare (marriage-week.de) jede Menge Gelegenheiten, sich für ein Rendezvous zu verabreden. An vielen Orten werden höchst attraktive Angebote gemacht, die Ehepaare sich nicht entgehen lassen sollten. Und falls es in Ihrer Nähe noch keine Veranstaltung gibt: Vielleicht initiieren Sie als Ehepaar eine im nächsten Jahr in Ihrer Gemeinde?

Die Autorin, Susanne Mockler, ist seit über 30 Jahren mit Marcus verheiratet und Mutter von acht Kindern. Als Paarberaterin sowie mit Vorträgen und Seminaren engagiert sie sich für Ehen und Familien (geliebtes-leben.de).


Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.