Bestellhotline: 0800 2383680 (kostenlos innerhalb D)
Literatur für ein Leben mit Zukunft
Kauf auf Rechnung möglich | versandkostenfrei ab 50 € (innerhalb D)

Christi Geburt mit Twitter, SMS und Facebook

("Adventisten heute"-Aktuell, 24.12.2010) Die rund 2.000 Jahre alte Weihnachtsgeschichte erzählt das portugiesische Marketing-Unternehmen Excentric (Lissabon) mit modernen Medien und sozialen Netzwerken. In einem Video, das schon rund sieben Millionen Mal im Internet angeschaut wurde, schildert die Firma die Geburt Jesu mit Hilfe von Handy und Internet. Ziel der Aktion sei, den Firmenkunden zu zeigen, was Anwendungen sozialer Netzwerke alles können, erklärte Miguel Figueiredo, Präsident von Excentric, dem Nachrichtensender CNN. Dabei habe das Unternehmen auch Menschen einbezogen, "die tagtäglich mit Religion zu tun haben, und sie waren sehr engagiert in dem kreativen Entstehungsprozess".

Josef gibt Jesu Geburt in Facebook bekannt

Zu Beginn der Geschichte erhält Maria eine SMS vom Engel Gabriel mit der Ankündigung, dass sie den Sohn Gottes gebären werde. Sie teilt dies Josef in einer E-Mail mit. Die Reiseroute nach Bethlehem wird mit dem Internetdienst Google berechnet, ein Esel übers Internet gemietet, und Joseph "twittert" eine Kurznachricht, dass er nun mit Maria unterwegs zur Volkszählung sei. Mit einem Handyprogramm sucht er eine Bleibe, findet jedoch nur einen Stall. Er verkündet Jesu Geburt im sozialen Netzwerk Facebook und stellt gleich ein Foto des Babys dazu. Darauf werden die Heiligen Drei Könige aufmerksam, die sich durch den Kurznachrichtendienst Twitter zusammenfinden und ihre Geschenke im Online-Versandhaus Amazon kaufen. Schließlich wird ein kurzer Film auf die Internet-Videoplattform YouTube geladen, der die Weisen beim Überbringen ihrer Geschenke zeigt.
Mit den Worten "Die Zeiten ändern sich, das Gefühl bleibt das gleiche" endet die moderne Weihnachtsgeschichte. (idea)






Passende Artikel
Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen